Ist meine CPU zu langsam?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Neue CPU, dein jetziger ist zu langsam für die Grafikkarte, AMD ist im Moment abzuraten, wenn dann ein i5 4460 mit entsprechenden Board falls das Budget nicht so hoch ist, wenn Geld keine Rolle spielt dann ein i5 6xxx plus passendes Board

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
skiller06 27.10.2016, 00:34

Danke dir! :)

0

Hast du auch schon deine Grafiktreiber installiert? Was hattest du denn vorher für eine Grafik? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
skiller06 27.10.2016, 00:07

Hatte vorher ne GTX 660 und nen AMD Phenom II X4, Einstellungen von mittlere auf hohe. Habe aber keine aktuellen Spiele gespielt, also das neueste ist Assassin Creed Unity und das ruckelt auf diesem PC genauso stark wie auf dem alten...
Ja alle Treiber auf neuestem Stand.

0
dermitdemhund23 27.10.2016, 11:36
@skiller06

Du hast von einem Phenom II X4 auf einen A10 gewechselt? 

Naja, jedenfalls musstest du also wahrscheinlich auch das Mainboard wechseln. Hast du auch neue Mainboardtreiber installiert? 

0
skiller06 27.10.2016, 14:02
@dermitdemhund23

Sry vertan... es war der AMD Athlon II X2... ja alle Treiber auf dem neuestem Stand.

0
dermitdemhund23 27.10.2016, 17:55
@skiller06

Also hast du nach dem Boardwechsel einfach die neuen Mainboard Treiber auf die alten geklatscht? Bei einem Mainboardwechsel sollte man eigentlich Windows zurücksetzen. Das solltest du mal versuchen. 

0

Würde mal übertakten ( schau dir dazu Youtube Videos an ) versuchen oder schau über Taskmanager mal mach wie Cpu Auslastung ist und sicher das es nicht an der Grafikkarte liegt ? 

Würde dir im moment Intel empfehlen da die für Spiele besser sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
skiller06 26.10.2016, 23:41

Kann es denn an der Grafikkarte liegen? Alle Treiber meines Rechners sind auf dem neuesten Stand, ich persönlich fände es komisch das die Spiele trotz High-End-Grafikkarte nicht auf entsprechenden Einstellungen laufen sollen... CPU Auslastung ist bei Shadow Warrior 2 auf hohen Einstellungen (habe runtergestellt von Ultra, weil ich dachte es verbessert sich, habe aber dennoch die gleichen Ruckler) zwischen 95-99% Auslastung.

0

Es wird wohl so sein das der Prozzesor die Grafikkarte ausbremst, ich spiele World of Tanks auf aber mit meiner alten Geforce GTX 660Ti und einen Intel Core i5 3470 mit 8 GB Ram, Auflösung 1920x1080 bei 55 - 90 FPS Genauere Angaben zum Netzteil wären hilfreich.

Ich wollte noch erwähnen, es geht bei mir alles auf höchsten Einstellungen Problemlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe kein Netzteil, ich werde nur auf die Hauptseite geleitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
skiller06 26.10.2016, 23:55

atx12v v2.31 mit 600 W :)

0
ClassAxion 27.10.2016, 00:10
@skiller06

Altes schlechtes Netzteil, wobei der PC auf jedenfall genug Strom kriegt, dadran wird es nicht liegen, ich bin mir d.h schon ganz sicher das es die CPU ist die die GPU ausbremst, ich würde dir zu ein neuen Netzteil raten und zu ein Intel Core i5 Prozzesor der 6 oder 7 siebten Generation raten. Mehr zum Thema Netzteil hier:

http://www.pc-magazin.de/ratgeber/so-gefaehrlich-sind-billig-netzteile-1119877.html

Ich empfehle es gegen dieses zu tauschen:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/500-Watt-be-quiet--Pure-Power-L8-Non-Modular-80--Bronze_857817.html

Oder mit 80+ gold das Be Quiet Straight Power 10 CM 500 Watt, kostet etwas mehr ist aber auch noch etwas besser insgesamt.

2
ClassAxion 27.10.2016, 00:19
@skiller06

jo gerne, wenn noch Fragen sind frag mich ruhig, aber ich gehe jetzt gleich schlafen.

0

Was möchtest Du wissen?