Ist meine Bewerbung so gut oder? Kann ich was verbessern?

9 Antworten

Es hat wenig Sinn Dich zu loben, weil Du weißt, dass Deine Rechtschreibung etwas dürftig ist.

Du hast wegen der Stelle telefoniert, darum muss es heißen, wie am Telefon vereinbahrt, schicke ich Ihnen meine schriftliche Bewerbung für den Ausbildungsplatz als Altenpflegerin.

Nach einem Praktikum in einem Altenheim, wusste ich, dass ich diesen Beruf mit Zukunft erlernen und ausüben möchte. Ich hatte dass Gefühl, dass meine offene, freundliche Art, nicht nur bei den Senioren gut ankam, meine Teamfähigkeit wussten auch Vorgesetzte und Kollegen an mir zu schätzen.

Angebot eines Praktikums, die Freude über ein persönliches Vorstellungsgespräch und der Schlusssatz können so stehen bleiben.

Das Zeugnis Deines höchsten Schulabschlusses solltest Du als Anlage (anführen) und beilegen.

Vielleicht kannst Du die endgültige Fassung der Bewerbung noch einem Lehrer vorlegen, damit keine Fehler drinnen bleiben.

Viel Erfolg!  

Hallo,

ich würde es so schreiben:

 


Sehr geehrte Damen und Herren,

 

für unser Telefonat am xx.xx.xxxx mit Ihnen bedanke ich mich und bewerbe mich um einen Ausbildungsplatz als Altenpflegerin.

 

Da ich  in der Zeit vom xx.xx.xxxx bis zum xx.xx.xxxx ein Praktikum in einem Seniorenheimn  absolvierte konnte ich bereits positive Erfahrungen in diesem Beruf sammeln .

Ich stellte fest, das mir dieses Beruf viel Spaß macht. 

Da ich sehr offen und kontaktfreudig bin und gut mit hilfebedürftigen Menschen umgehen kann, interessiere ich mich für den Beruf als Altenpflegerin.

 

Gerne würde ich Sie von meinen Fähigkeiten durch ein Praktikum überzeugen.

 

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

 

.

 

Mit freundlichen Grüßen


 

Viel Erfolg bei Deiner Bewerbung!

Du solltest Dazu noch die Unterlagen vom Praktikum, Dein Abschlußzeugnis und Deinen Lebenslauf beilegen und Aufzählen.

 


Als Anlagen übersende ich Ihnen

 

Lebenslauf

Bestätigung des Praktikums

Zeugnis


 

Dies kommt vor den Absatz mit "Mit freundlichen Grüßen" ;-)

0

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Altenpflegerin    

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie telefonisch besprochen, bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz als Altenpflegerin.

Da ich schon in einem Altenheim ein Praktikum gemacht habe, konnte ich bereits Erfahrungen in diesem Beruf sammeln .Ich stellte fest, das mir diese Arbeit viel Spaß macht. 

Da ich sehr offen und kontaktfreudig bin und gut mit hilfebedürftigen Menschen umgehen kann, interessiere ich mich für den Beruf Altenpflegerin.

Gerne würde ich Sie von meinen Fähigkeiten durch ein Praktikum überzeugen.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Schreibe es besser so.

Bewerbung zur Tierpflegerin - habt ihr Tipps, was ich noch verbessern kann - habe ich Fehler gemacht - wie ist meine Bewerbung - alles ist willkommen?

Hallo ihr Lieben, ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr euch meine Bewerbung zum Tierpfleger durchlesen könntet. Ende fehlt wg. Platz. Ich danke euch!!!

Sehr geehrte ...,

nach einem Besuch in Ihrem Tierheim, habe ich mich dazu entschlossen, mich auf den freien Ausbildungsplatz zum ... bei Ihnen zu bewerben.

Da meine Mutter mit dem Gedanken spielt, in naher Zukunft einen neuen Fellfreund in ihrer Wohnung aufzunehmen, sind wir schnell auf das Tierheim ... gestoßen und haben dort hereingeschaut. Bei einem Rundgang durch die Einrichtungen konnte ich förmlich sehen, wie sehr das Wohl der Tiere den Mitarbeitern am Herzen liegt. Das ausgesprochen liebevoll gestaltete Katzenhaus hat mich wirklich begeistert. Auch nutzten wir die Chance und sind mit dem Cocker Spaniel Rüden ''Mika'' eine Runde durch das schöne Grün in der Umgebung spaziert.

Alles in allem finde ich Ihr Tierheim sehr ansprechend und aus diesem Grund möchte ich Ihnen ein wenig über mich erzählen, damit Sie einen Eindruck von Ihrer Bewerberin bekommen.

Seitdem denken kann, begeistere ich mich für Tiere aller Art. Früh war für mich klar, dass mein Traumberuf mit diesen zu tun haben soll. In meinen 18 Lebensjahren waren ununterbrochen Hunde meine ständigen Begleiter. Selbst großgezogen von mir und meiner Familie. Es versteht sich deshalb von selbst, dass ich weiß, wie ich mit ihnen umzugehen habe und welche Pflege damit verbunden ist.

Stolz bin ich auf die Zeit, die ich auf dem Rücken eines Pferdes verbringen durfte. Dieses war mein Pflegepferd, für das ich die komplette Verantwortung übernahm. Auch half ich auf dem Hof mit, die anderen Huftiere mit Futter zu versorgen, sowie ihre Boxen auszumisten. Ich kann eigentlich von mir behaupten, dass ich viele Tiere besaß, außer eine Katze, was ich ziemlich schade finde. Von Kois, über Kaninchen bis hin zum Papagei war alles schon dabei. Natürlich freue ich mich darauf, andere Arten kennenzulernen und mein Wissen über die bisherigen zu vertiefen. Vor allem bin ich gespannt, wie es sein wird, mit Problemtieren zu interagieren. Diese mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen soweit zu bringen, dass sie bereit sind, in eine neue Familie zu treten.

In meinem zweiwöchigen Praktikum im Tierheim ... durfte ich in diese Sparte leider kaum Einblicke gewinnen. Zwei Wochen haben allerdings gereicht, um das Vertrauen zweier Angsthunde des Heims zu gewinnen. Jeden Tag näherten sie sich ein klitzekleines Stück mehr, bis sie schließlich aus meiner Hand fraßen. Solche Momente bleiben mir in Erinnerung und bereiten mir eine große Freude. Die körperliche Arbeit, die mit dem Job verbunden und welche für mich kein Problem darstellt, habe ich zu in der Zeit spüren bekommen. Jedoch hat es mir sehr gut gefallen, sonst würden Sie diesen Text nicht vor Augen liegen haben.

Mir ist durchaus bewusst, dass eine große Aufgabe auf mich zukommen wird, wenn ich den Beruf als Tierpfleger antreten werde.

Gerne bin ich bereit, vorab in Ihrem Tierheim ein Praktikum zu absolvieren.

...zur Frage

In der Bewerbung auch die Bereitschaft für ein Praktikum äußern?

Hallo.

Ich möchte mich für 2015 bewerben. Um einen Ausbildungsplatz.

Das Problem die Stellen sind schon jetzt ausgeschrieben und bis ich in dem Betrieb ein Praktikum absolviere , sind die Stellen sicher schon vergeben.

Wie soll ich vorgehen? Einfach eine normale Bewerbung für eine Ausbildungsstelle im handwerklichen Bereich bewerben OHNE Praktikum ? Oder soll ich in der Bewerbung vlt angeben, dass ich bereit wäre ein Praktikum zu absolvieren?

Das Problem ist aber, ich denke, dass das wie "betteln" rüberkommt. Also in der Bewerbung für eine Ausbildung auchden Wunsch nach Praktikum zu äußern.

Zudem kommt das formell und inhaltlich nicht gut an oder ?

...zur Frage

wie schreibe ich eine Ausbildungs Bewerbung ohne ein Praktikum in dem Berufsfeld gemacht zu haben?

Hallo, um meine Frage etwas besser zu definieren : Ich würde mich gerne um einen Ausbildungsplatz bewerben doch habe in dem Berufszweig noch kein Praktikum gemacht doch habe mich sehr gründlich über den Beruf informiert. Wie schreibe ich das am besten in eine Bewerbung rein ?

Danke :)

...zur Frage

FOS abbrechen? und evtl Ausbildung machen?

Hallo liebe Community,

ich habe eine kleine (oder vielleicht doch eher große) Frage. Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll, bzw was die richtige Entscheidung ist. Seit August besuche ich die 11. Klasse einer Fachoberschule. Da bis vor ein paar Monaten mein Berufswunsch Tierpflegerin war, und es sehr schwer ist, in zB. einer Tierklinik unterzukommen, dachte ich mir, dass mit einem Fachabi die Chancen auf einen Ausbildungsplatz eventuell besser stehen würden.

Mein Praktikum in der FOS mit der Fachrichtung Sozialwesen mache ich in einem Altenpflegeheim (ein Praktikum im Bereich Tierpflege war nicht möglich). Dort gefällt es mir nun wider Erwarten sehr gut, und ich könnte dort auch eine Ausbildung als Altenpflegerin anfangen. Wenn ich eine Ausbildung zur Altenpflegerin mache, brauche ich aber das Fachabi nicht mehr, um dann "nur" Altenpflegerin zu werden (gesucht werden Azubis in diesem Beruf ja überall) Deshalb überlege ich, nach diesem Schuljahr abzubrechen und im Sommer die Ausbildung anzufangen. Jedoch ist der Beruf körperlich und psychisch sehr anstrengend, aber ich denke dass ich dem gewachsen bin.

In der Schule habe ich wirklich sehr große Schwierigkeiten, vor allem in Mathe und Englisch. In Mathe nehme ich Nachhilfe, aber es wird trotzdem einfach nicht besser, ich verstehe dieses Fach einfach nicht. In Englisch bereitet mir der sehr strenge Bewertungsmaßstab Probleme, Zusatzaufgaben (wie zB einen Vortrag halten um die Noten zu verbessern) sind leider nicht möglich. Die letzte Klausur fiel mit einem Klassendurchschnitt von 5,3 aus, der Lehrer meinte nur "das ist ganz normal, es werden in nächster Zeit viele abbrechen müssen, weil sie dem Druck nicht gewachsen sind, Sie können sich schon mal darauf einstellen, dass wir sehr bald nur noch die Hälfte der Klasse sind"

Mit der Vertrauenslehrerin habe ich bereits gesprochen, sie will mir die doch sehr schwere Entscheidung aber natürlich nicht abnehmen, das soll sie ja auch gar nicht. Geraten hat sie mir aber, die Schule weiterzumachen. Da habe ich aber Bedenken, da ein guter Realschulabschluss vielleicht doch mehr wert ist als ein schlechtes Fachabi. Auf der anderen Seite verbaue ich mir ja mit dem Abbruch die Zukunft schon ein wenig. Natürlich kann man auch mit dem Realschulabschluss und einer Ausbildung viel erreichen, aber vielleicht wäre das Fachabi doch besser.

Lange Rede, kurzer Sinn: was würdet ihr machen? Schule abbrechen und Ausbildung anfangen, oder Schule bis zum Ende durchziehen und einen schlechten Abschluss riskieren?

Danke schon mal für die (bitte ernst gemeinten!!!) Antworten!

Lg Eisteetrinker1

...zur Frage

Bewerbung als Fachkraft für Lagerlogistik. Was könnte ich noch ändern oder hinzufügen?

Hi Leute ! Hier ist meine Bewerbung um eine Ausbildungsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik. Wenn ihr Fehler entdeckt oder wenn ich was verbessern könnte dann sagt bitte bescheid !

Während eines dreiwöchigen Betriebspraktikums vom 01.02 bis zum 19.02.2010 bei der Firma ... in .... habe ich einen ersten Einblick in die Arbeit als Fachlagerist gewonnen. Das Betriebspraktikum hat mir Spaß gemacht. Ich fühlte mich im Team sofort sehr gut angenommen. Ich will den Beruf Fachkraft für Lagerlogistik erlernen, weil folgende Arbeitsbereiche mich interessieren: das empfangen, sortieren und das lagern von Gütern. Sowohl selbstständiges Arbeiten als auch im Team bereiten mir keine Probleme. Nach diesem Praktikum stand mein Entschluss für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik fest, so dass ich mich unter anderem im Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur und im Internet über diesen Beruf informiert habe.


Ist die Bewerbung gut ?

Danke im vorraus !

...zur Frage

Wie schreibt man in einem gleichen praktikum das man schon gemacht hat nochmal eine bewerbung?

Hallo liebe community habe eine frage; an ein betriebspraktikumsplatz und zwar, ich habe das letze praktikum im altenheim lindenhof gemacht, und dass hat mir richtig gut gefallen und möchte es gern nochmal machen, aber dass ist jetzt ein langzeitpraktikum und zwar von der Schule aus und wollte nochmal in dem gleichen betrieb dass praktikum machen auserdem haben die mir auch gesagt dass ich gern wieder bei ihnen einen praktikum machen könnte , deshalb wollte ich euch fragen ob ich dass so abschicken könnte oder es noch verbessern muss bevor ich es abschicke hie ist es: .................... 7. März 2015 Straße PLZ Tel

betriebsplatz straße tel

Bewerbung um einen Betriebspraktikumsplatz im Beruf Altenpflegerin

Sehr geehrte Damen und Herren,

Vom 8 September bis zum 15 März 2016 findet für unsere Jahrgangsstufe ein Schülerpraktikum statt. Dieses Praktikum würde ich gerne wieder in Ihrer Einrichtung absolvieren.

Ich bin 16 Jahre alt und Schülerin der 10. Klasse der .. ....... .........schule in Meschede.

Mein Berufswunsch ist es Altenpflegerin zu werden, da ich mich besonders mit älteren Mitmenschen gut verstehe. Über den Beruf der Altenpflegerin habe ich mich bereits im Internet und in der Nachbarschaft informiert. Im letzten Betriebspraktikum, welches sich im Seniorenzentrum der DKR gemacht habe und bei euch im altenzentrum lindenhof, konnte ich praktische Erfahrungen im Bereich der Altenpflege machen. Und das hat mir auch große Freude bereitet als ich da war. Durch das Praktikum möchte ich noch weitere Einzelheiten über das Berufsbild bekommen und mich noch mehr Informieren.

Über eine positive Antwort von Ihnen würde ich mich sehr freuen ,

Mit freundlichen Grüßen ?

natürlich habe ich nicht meine richtige adresse hier geschrieben aber ich schreib sie ja richtig bei mir ;D bitte keine blöden kommentsre oder so ja wenn ich schreibfehler habe ok danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?