Ist meine Betriebszugehörigkeit erloschen?

3 Antworten

Erstmal herzlichen Glückwunsch.

Deine bisherige Betriebszugehörigkeit ist mit einer Übernahme nicht erloschen, die wird mit angerechnet. Die 3 Tage machen überhaupt nichts aus. Du wirst mit Sicherheit spätestens Ende diesen Monats einen Arbeitsvertrag bekommen, bis jetzt hattest Du ja nur einen Ausbildungsvertrag. lg Lilo

Für den Kündigungsfristen wird es angerechnet. Bei Gehaltserhöhungen nicht.

Pesonalchef fragen

Wäre ich ja selber nie drauf gekommen. Doch dieser hat Urlaub und ich wollte es gerne jetzt wissen.

0

Muss mich Chef weiter beschäftigen?

Hallo ihr Lieben.

Ich ziehe aufgrund meiner guten Noten die Abschlussprüfung meiner Ausbildung um ein halbes Jahr vor. Im Januar endet mit der mündlichen Prüfung auch meine Ausbildungszeit. Mittlerweile bin ich in der 6. Woche schwanger und das Kind soll Ende Februar, also rund 4 Wochen nach der mündl. Prüfung zur Welt kommen. Die richtigen Prüfungen schreibe ich im November. In Mutterschutz möchte ich vor der Geburt nicht gehen, sondern gedenke im Januar auch zum Lernen für die mündliche Prüfung meinen Resturlaub zu nehmen. Jetzt der Fall gesetzt, das Kind kommt genau um den Dreh meine mündlichen Prüfung und ich könnte an dieser nicht teilnehmen, muss mich mein Chef dann bis zur "regulären Abschlussprüfung" im Sommer behalten, sodass ich dann nochmal die mündliche Prüfung ablegen kann? Azubis werden nicht nach Bestehen der Abschlussprüfung übernommen, auch ich nicht.

...zur Frage

Letzten Tage vor Ausbildungsende?

Ich bin leider krank aber mein Arzt hat zu. Deswegen komme ich jetzt nur schlecht an eine Krankschreiben. Mein Ausbildungsvertrag endet allerdings in 3 Tagen, weil ich dann meine mündliche Prüfung habe. Was passiert wenn ich jetzt ohne Krankschreiben die letzten drei Tage fehle?

...zur Frage

Urlaubsgeld nach Kündigung in der Probezeit?

Mir wurde von meinem momentanen Arbeitgeber innerhalb der Probezeit gekündigt, habe aber vom 1.1.2016 - 30.06.2016 dort gearbeitet, habe also ein halbes Jahr voll und müsste ja somit auch Anspruch darauf haben. Im Vertrag stehen nur Aussagen zur Rückzahlung, bzw. bin ich mir nicht sicher ob der Text zur Auszahlung auch auf mich zutrifft:

"Urlaubsgeld wird mit dem Gehalt für den Monat Juni in Höhe eines halben Bruttomonatsgehaltes gezahlt. Beginnt oder endet die Beschäftigung im Laufe des Kalenderjahres, so wird für jeden vollen Kalendermonat der Betriebszugehörigkeit 1/12 des zustehenden Urlaubsgeldes gezahlt. Bereits als Urlaubsgeld bezahlte höhere Beträge sind zurückzuzahlen.

Wird das Beschäftigungsverhältnis durch den Arbeitgeber fristlos gekündigt oder wird das Arbeitsverhältnis unberechtigt vorzeitig gelöst, so ist das Urlaubsgeld in voller Höhe zurückzuzahlen. Das gleiche gilt, wenn das Arbeitsverhältnis während der Probezeit gekündigt wird."

...zur Frage

Ausbildungsende - Ausbildungsvertrag ungültig

Hallo wann endet die Ausbildung? Mit Ausbildungsvertragsende( 31.08) oder mit abschluß der mündlichen Prüfung ( Ende Juni)? Zu was macht man dann einen Ausbildungsvertrag mit genauer Laufzeit, wenn dann doch früher Schluß ist und man kein Geld mehr bekommt und keine Arbeit hat?

...zur Frage

wann endet mein ausbildungsvertrag

hallo Laut Ausbildungsvertrag endet meine Ausbildung am 31.7 meine Prüfung ist aber erst am 13.8 wann ist das ausbildungsverhältniss jetzt beendet ?? lg jenny

...zur Frage

Minusstunden weniger Lohn?

Hallo

am 1.6.2011 endet nach 5 Jähriger Betriebszugehörigkeit (3J. Azubi/2 J.Angestellter) mein Vertrag.

Ich habe noch 34 Minusstunden und mein Abteilungsleiter hat mir mit geteilt wenn ich diese nicht auf 0 bekomme erhalte ich weniger Geld auf meinem letzten Lohnstreifen. Das wären bei einer 150 Stunden woche immerhin 20-25%.

Ist das zulässig? In meinem Vertrag steht das ich jeden Monat ein Festgehalt bekomme!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?