Ist meine beste Freundin Alkoholikerin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In erster Linie muss sie sich erstmal selbst eingestehen das sie ein Problem hat.

Du könntest dich aber mal bei einer Drogenberatungsstelle informieren was du tun kannst.

Man kann dort nämlich auch Beratung als nicht direkt betroffene Person erhalten.

Hallo!

Was du deiner Freundin EINMAL sagen kannst, hat Robi dir schon geschrieben.

Für dich kannst du zu Al-Anon gehen. Schau einfach mal auf der Webseite Al-Anon.de, wo es bei euch eine Gruppe gibt.

Al-Anon ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Menschen, die sich Sorgen um die Folgen des Alkoholtrinkens eines nahestehenden Menschen machen und ihnen helfen wollen. Du kannst da völlig anonym ohne Anmeldung hingehen.

sie soll diese seite mal anschauen oder besser mal dort anrufen oder bei ihrer nächsten gruppe anrufen?

dort kann sie von andere alkis erfahrung kraft und hoffung tiele wie man aus der sucht kommen kann?

die haben alle verständis da alle das gleiche mit gemacht haben?

https://www.anonyme-alkoholiker.de/

die wissen alle wieviel macht der flaschengeist über einen menschen haben kann.

Was möchtest Du wissen?