Ist meine Angst vor ihnen jetzt berechtigt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zunächt einmal hast du natürlich ganz richtig auf diese Pöbelei reagiert. Solche Hohlköpfe kann man einfach nur ignorieren. In so einer Situation ist es durchaus nicht rassistisch zu denken "Wer sind die denn schon?" oder "Was fällt denen denn ein?" Wären das deutsche Jungen gewesen, wäre so ein Verhalten ja ebenso idiotisch.

Es sieht ganz so aus, als ob sie dich da provozieren wollten. Außerdem haben sie wohl deutlich gespürt, dass sie das mit dir machen können. Dazu noch ganz allein unterwegs, da haben die halt gedacht, mal frech sein zu können.

Ich weiß nicht ob du das schon einmal gehört hast, aber Angst kann man "riechen", oder besser gesagt, wer ängstlich ist, strahlt das auch aus. Damit signalisier man anderen deutlich genug, dass man "willkommenes Opfer" sein könnte. Dagegen hilft dir auch kein Kurs in Selbstverteidigung oder Kickboxen. In der Situation wärest du mit so etwas ja auch nicht weiter gekommen. 

Der Umgang mit Fremden und auch "ganz Fremden" ist in gewissem Maß auch "Übungssache" oder eine Frage der Gewohnheit. Was dir in dem Moment fehlte war Selbstwertgefühl, weil du überrumpelt warst. 

Jetzt weißt du also, das so etwas auch vorkommen kann, und beim nächsten Mal zuckst du gar nicht mehr zusammen. Dann denkst du "Ach, jetzt kommt die Tour wieder" - He, he, aber nicht mit mir" und gehst gleich auf die andere Straßenseite, in einen Laden oder stellst dich zu Leuten an der Bushaltestelle. 

Dann wird man dir auch anmerken, dass du nicht mehr so leicht zu schocken bist, und sie werden schneller aufhören, oder gar nicht erst so etwas anfangen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast richtig gehandelt, es ist immer etwas prekär, als einzelne Frau von mehreren Männern angesprochen zu werden - und das ist egal, welches Alter und welche Nationalität.

Du hättest sofort in den nächsten Laden gehen sollen und dort um Hilfe bitten. Eventuell auch die Polizei rufen, da du dich bedrängt gefühlt hast und Angst hattest. Es muß nicht gleich heißen, daß die angezeigt werden, aber die Polizisten hätten ihnen wohl mitgeteilt, daß das nicht in Ordnung war.

Und die hätten gelernt, daß man das mit Frauen in diesem Land nicht macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bethmannchen
16.02.2016, 22:52

Wenn die Polizisten dann nach 15 Minuten vor Ort ankommen, stehen die Jungs brav da, melden sich als Täter, und geloben Besserung, ja? Und dann wird eine Anzeige gegen Unbekannt aufgenommen - Fazit 60 Minuten Beschäftigungstherapie wegen Worten, die man gar nicht verstanden hat? Was lernen irgendwelche Täter daraus wohl?

0

man reagiert immer zuerst mit Angst, so ne Reaktion hast du gar nicht im Griff. Aber dann soll man die Angst auflösen, tief ein- und ausatmen, die Bedrohung einschätzen und ohne Hektik und Panik reagieren.

Muss ma aber n bisschen trainieren; lies mal sowas wie das TB von Ralf Bongartz "Nutze deine Angst. Wie wir in Gewaltsituationen richtig reagieren." Fischertaschenbuch 2013

oder geh in n Antigewalt-training, zb VHS, damit de cooler und cleverer sein kannst und nicht bloss mit der Angst leben muss. Angst ist keene gute Strategie, sie is bloss n Alarmsignal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angst musst du nicht haben, aber eine gewisse Vorsicht ist vor allem bei Menschen angebracht, mit denen man nicht in der eigenen Sprache kommunizieren kann. Man weiß nicht was sie wollen oder es kann eben zu Missverständnissen führen (einer fühlt sich auf den Schlips getreten oder durchs ignorieren beleidigt).

Um ehrlich zu sein, gehe ich generell Gruppen von Jugendlichen, die mehr als 3 Leute beinhalten aus dem Weg. Habe es oft genug erlebt, dass die irgendwelche dämlichen Kommentare abgeben müssen oder eben auf Stunk aus sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist die Angst berechtigt.

Die bisherige gekannte Freiheit der Mädchen und Frauen ist passé.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Angst ist berechtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?