ist meine angeschwollene lippe nach der OP entzündet und was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • Woedo* ist zuzustimmen. Wenn man Gewebe entnimmt, wider zusammennäht, dann drückt Fleisch gegen Fleisch, aber die Verbindungen zwischen den beiden Teilen sind fort, weil weggenommen. Da stauen sich dann sozusagen die Säfte und es schwillt erst richtig ab, wenn alles wieder neu gebaut, die Lymph- und Blutwege wiederhergestellt sind. Das dauert zunächst mal 10 Tage. Bis dahin gehen die Punkte ( Nahtstellen) auch zurück. Eine Restschwellung kann sogar noch 1 - 2 Monate ganz leicht bleiben . Es wird alles wieder gut. Nix dran fummeln, allenfalls ein wenig Bepanthen Salbe z. B. Also aus der Ruhe. Noch Fragen ? Gute Besserung.
IngaClaus 31.08.2013, 15:04

Wenn eine Gewebeprobe entnommen wurde, um sie zu untersuchen, dann ist doch die Ursache der geschwollenen Lippe noch nicht beseitigt worden. Dann kann sie doch eigentlich auch noch nicht ganz abschwellen?

0
WKNordenham 31.08.2013, 18:19
@IngaClaus

Aus der Frage hatte ich entnommen ,das es ins Besondere um Schwellung infolge Op ging. Dein Einwand trifft natürlich dann zu, wenn nur eine Probe und nicht die ganze Ursache entfernt werden konnte. Dann wird nach der Schwellung , die durch die Op verursacht wurde, jene bleiben ,die mit der Op nichts zu tun hatte, minus das entfernte Gewebsteil, das ist klar.

0
bbsports 31.08.2013, 21:13
@WKNordenham

Ja danke dir.. es geht um die schwellung die durch die op verursacht wurde. Mir ist klar das die nur eine probe genommen haben um die ursache der alten leichten schwellung (hoffentlich zu klären)

Es geht mir aber darum das hauptsache die schwellung der op zurrueck geht, weil die wirklich nicht zu übersehen ist. Die alte haben kaum welche bemerkt.. nur ich hab halt angst das die neue schwellung wo sie mir gewebe entnommen haben nicht zurrueck geht, weil die ja nicht mal.wissen warum davor.angeschsollen war

0

Ich schätze mal das nach jeder OP alles etwas angeschwollen ist warte erstmal ne Woche und geh dann nochmal zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?