Ist mein welpe vielleicht verlezt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

kann es sein das mein Hund jetzt verletzt ist am Becken.

 

das solltest Du einen Tierarzt fragen. Kein Mensch hier kann sagen was passiert ist und beurteilen was der Kleine hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich tippe auch eher auf angst / traumatisches erlebnis. Wenn er sonst nicht humpelt oder weint... Artrose faellt beim welpen eher weg. Die bloeden kommentare immer sofort Zum TA zu Rennen finde ich total unpassend. Versuch mal eine andere stufe im wald oder so. Oder gehe zu einer kostenlosen schnupperstunde in der welpenschule, da kannst du auch jemand fragen der sich auskennt. Alles gute :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TobiDSK
27.02.2016, 17:43

danke ich werde meinen kleinen nächste woche einfach mal zur welpen stunde bringen

1
Kommentar von brandon
27.02.2016, 20:05

@Busymom

“Die bloeden kommentare immer sofort Zum TA zu Rennen finde ich total unpassend. “

Bist Du ein Tierarzt?

1

Nicht unbedingt, kann auch sein, dass er Angst bekommen hat? So unbedingt sollen sie ja auch keine Stufen runter, wenn es aber nur eine ist, ist es ja okay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher soll das hier jemand wissen?

Hier gibt es keine Hellseher und noch nicht mal ein Tierarzt würde ohne Untersuchung eine Ferndiagnose stellen.

Bitte geht mit Eurem Hund zu einem Tierarzt der kann Eure Frage beantworten nachdem er sich den Hund angesehen hat.

Ich würde Euch auch raten nicht auf gutgemeinte Ratschläge von Laien zu vertrauen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke nicht, dass dein Hund sich verletzt hat. Insbesondere nicht, wenn er die Treppe einmal alleine hoch gelaufen ist. Könnte natürlich sei, dass er dabei leicht weggerutscht ist und dadurch etwas Angst bekommen hat. 

Manchmal bekommen Hunde auch vor etwas Angst, was für Sie zuvor total normal war. Da hilft meist nur Training und dem Welpen zeigen, dass das Treppen laufen vollkommen in Ordnung ist und er dabei nichts zu befürchten hat. Kann natürlich etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir wissen nicht, ob deine hund sich verletzt aht oder so -gehe zum tierarzt und lasse das untersuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?