Ist mein Wein noch genießbar?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Im Schuppen könnte es über die Jahre zu großen Temperaturschwankungen gekommen sein (z.B. Frost oder große Hitze). Sonst ist die Lagerung als Ort ok. Aber es kommt schon sehr auf den Wein an, der Jahrgang steht eigentlich auf jeder Flasche. Viele Weine sind für den Konsum von 1 bis 3 Jahren gedacht und gemacht. Hochwertige Weine sind oft auch über mehr als 10 Jahre lagerbar. Es gibt aus den Angaben heraus keine schlüssige Antwort, es scheinen ja weiße und rote Exemlpare zu sein und ggf. von verschiedenen Herstellern und Jahrgängen. Wenn man die Flasche öffnet, ist Weißwein der bräunlich ist, meist um und auch bei Roten sollten keine Brauntöne zu sehen sein, der Geruch darf nicht sauer, müffig oder sonst abstoßend sein. Sollten aber einige Weine vom gleiche Jahr oder Hesteller in, kann man von einer Flasche schon auf die nächste schließen. Wenn der Wein noch schmeckt, kann man ihn trinken (es gibt kein Verfallsdatum - es sit vielleicht "Essig" - aber das ist nicht ungesund. Wenn man den Wein nicht trinken will, kann man Fotos machen, das Etikett mit dem Jahrgang abschreiben und bei Ebay anbieten. Wer dort kauft, weiß auf was er sich einlässt.

lordpropro 22.06.2011, 17:11

Wie es scheint habe ich Glück^^ Ich habe mir spontan 6 Flaschen ins Haus geholt und 5 davon schmecken noch einwandfrei. Und einer von denen (ein Ukrainischer) schmeckt unglaublich fruchtig - genau mein Geschmack ;)

0
kgsbus 22.06.2011, 18:37
@lordpropro

Besser kann es nicht gehen! Viel Freude beim weiteren Verkosten. Osteuropäische Weine kenne ich gar nicht so gut - aber es sollen tolle Sachen dabei sein.

0

Das kommt ganz auf die Qualitätsstufe des Weines an. Ist es Rot- oder Weisswein. Rotwein hält in der Regel länger. Auch der Jahrgang ist wichtig. Es gibt gute und schlechte Jahrgänge. Der Wein aus guten Jahrgängen hält in der Regel länger. Aber am besten probierst du es aus. Eine Flasche vorsichtig öffnen, ein Schnapsglas voll machen und probieren. Wenn er umgeschlagen ist, wirst du es sofort am Geschmack merken.

lordpropro 22.06.2011, 16:51

Wie lang halten die sich dann, wenn sie einmal geöffnet sind?^^

0
frankiepaul 22.06.2011, 21:33
@lordpropro

Ich habe ja inzwischen gelesen, dass es sich um 25 - 30 Flaschen handelt.

Die sollten natürlich nicht alle auf einmal geöffnet werden. Nimm eine Flasche Wein, den du Lust hast zu trinken, und probier ihn aus. Wenn er o.k. ist und schmeckt, verwende ihn so, wie du das bei anderen Weinen auch machst.

0

Grundsätzlich wäre dazu zu sagen, dass nicht jeder Wein lagerfähig ist. Das gilt gleichermaßen für Rot- und Weißweine.

Wichtig ist, dass der Wein in etwa immer bei gleicher Temperatur gelagert werden sollte, d.h. keine Schwankungen von mehr als 6-7°.

Man müsste hellsehen können, um Dir zu sagen, ob der Wein gut oder schlecht ist.

Wenn der Korken z.B. aussen Schimmel hat, muss das noch lange nicht heissen, dass der Wein schlecht ist.

Also mache einfach mal eine Flasche auf und probiere ihn.

Weißwein solltest Du vorher kühl stellen, aber nicht zu kalt, sonst schmeckst Du nichts mehr.

Rotwein öffnet man und lässt in ca. 2-3 Stunden offen stehen, mind. jedoch 1 Stunde. Am besten man gießt ihn in einen Dekanter, so kann er am besten lüften.

Wenn der Wein noch schmeckt und Du ihn nicht auf ein mal trinken möchtest, dann stelle dein Weißwein in den Kühlschrank. Man sollte ihn jedoch innerhalb von 3 Tagen trinken.

Rotwein auch wieder verschließen, muß aber nicht in den Kühlschrank, sollte aber auch nicht zu warm stehen. Den kann man kühl gelagert gut eine Woche aufheben.

Sollten die Weine gut sein, jedoch nicht so ganz Deinem Geschmack entsprechen, kannst Du sie gut zum kochen verwenden. Man kann diese gut portionsweise einfrieren.

lordpropro 22.06.2011, 17:11

vielen Dank für deine Antwort

0

Das kannst Du nur durch probieren fest stellen - heder Wein verhält sich anders bei der Lagerung.

Manche überstehen Jahrzehnte völlig unbeschadet - im Gegenteil, bauen manchmal noch aus. Andere hingegen sind schon nach zwei Jahren ungenießbar.

Direkt schlecht oder schädlich werden sie keinesfalls, Du kannst also bedenkenlos mal probieren. Vielleicht hast Du auch mittlerweile den einen oder anderen "guten" Weinessig in de Flasche.

Dass sie liegend gelagert waren, ist zumindest schon ein Vorteil. Wenn auch sicher die Lagertemperaturen nicht gerade optimal waren.

lordpropro 22.06.2011, 16:52

Wie lang halten die sich dann, wenn sie einmal geöffnet sind?^^

0

Probier es doch ganz einfach aus. Sicher ist der Wein noch trinkbar, ob er allerdings noch wirklich gut ist, kann ich nicht beurteilen.

Ja na sicher!! Du kennst doch bestimmt die Weine die schon Jahunderte alt sind und wahnsinnig teuer sind! Die werden alle getrunken und schmecken am besten und am edelsten

kritiker111 22.06.2011, 16:50

Die meisten der wirklich alten (sündhaft teuren) Weine werden gar nicht geöffnet - denn auch da kann es sicher sehr üble Überraschungen geben. Das sind Flaschen mit Sammlererwert, eben wegen des Alters - nicht unbedingt wegen des Inhalts.

0
SSarrah 22.06.2011, 16:59
@kritiker111

die meisten trinken ihn dann auch zu besonderen anlässen!! und die kann man noch trinken, und außerdem ist der wein doch erst 5-8 Jahre alt.

0

Aufmachen und probieren, im schlimmsten Fall hat er gekorkt und schmeckt ekelhaft...^^

lordpropro 22.06.2011, 16:51

Wie lang halten die sich dann, wenn sie einmal geöffnet sind?^^

0

Ist das weisser oder roter?

lordpropro 22.06.2011, 16:47

alles quer durch. Sind etwa 20-30 Flaschen. Alles mögliche ist dort.^^

0
swimswim 22.06.2011, 16:50
@lordpropro

Der weisse wird wie Essig und der rote gewinnt an Geschmack.

0

Hi, wenn alles tiptop aussieht, aufmachen, riechen und wenn das keine Enttäusching darstellt, probieren. Wenn der Wein schmeckt, dann prost. Kann natürlich bereits Anzeichen von Firness haben - ein Alterungston - hängt halt vom Wein ab, aber ums probieren kommst du nicht herum. Wenn er nicht schmeckt - gleich warum - weg damit! Gruß Mel.

lordpropro 22.06.2011, 16:52

Wie lang halten die sich dann, wenn sie einmal geöffnet sind?^^

0

Probier es einfach aus. Wenn es gute Weine sind, haben sie an Geschmack gewonnen. Wenn nicht, sind sie zu Essig mutiert.

Prost.

lordpropro 22.06.2011, 16:51

Wie lang halten die sich dann, wenn sie einmal geöffnet sind?^^

0

Was möchtest Du wissen?