Ist mein vielleicht bruder schwul?

15 Antworten

1. Ist es nicht deine sache

2. Was wäre daran so schlimm? 

Ich finde Menschen, die etwas gegen homosexuelle habe extrem schlimm und wenn jemand wegen sowas als krank bezeichnet wird, dann sind das die, die was dagegen sagen (Leute wie deine eltern). Ich kann solche Leute auf den Tod nicht ab und wenn es so sein sollte, würde ich mich an deiner stelle auf die Seite deines Bruders stellen, denn das ist das normalste der welt...

Nur weil man(n) keine Frau hat, heißt es nicht das er Homosexuell ist, vorallem da er schon 2 Freundinnen hatte zeigt doch, dass er nicht homosexuell ist. Es gibt auch Leute die ohne Beziehung sehr gut klar kommen (Einzelgänger). Solange er sein Leben mag wie er es lebt, soll er es auch so weiterleben ohne direkt als Homosexuell "verurteilt" zu werden.

lg Colo

Die Möglichkeit besteht, da er auch keine Freundschaft oder Beziehung mit Frauej mehr hat.

Welche Gründe sprechen dafür bzw. dagegen in eine Kleinstadt, Stadt, Großstadt zu ziehen?

Es ist halt so, dass ich schwul bin, aber keine anderen homosexuellen Menschen kenne und auch keine Freunde habe. Ich überlege daher nach meiner Ausbildung in eine größere Stadt zu ziehen, denn in meiner Kleinstadt ist überhaupt nichts los, aber der Mensch für eine Großstadt bin ich jetzt auch nicht.

Spontan sprechen mich Städte die eine ländliche Umgebung haben sehr an. Dann könnte ich an den Rand dieser Stadt ziehen oder in den Vorort und versuchen in der Stadt in Vereinen oder Gruppen Fuß zu fassen. Aber halt nur spontan...

Ich frage weil der Gedanke für mich sehr neu ist und ich die Entscheidung nicht bereuen mag, da ich halt eher der ruihgere und genügsame bzw. gemütliche Mensch bin :/

Freue mich auf eure Antworten :))

LG und DS ;) :)

...zur Frage

Findet ihr es gut das homosexuelle heiraten dürfen bzw auch Kinder adoptieren dürfen?

Die Heirat hatte mal eine tiefe Bedeutung für die Partnerschaft. Heutzutage scheiden sich schon welche nach nur paar minuten. Sie ist religiös eh gesehen gegen Homosexualität deshalb macht es für mich keinen sinn mehr. Und das adoptieren von Kindern finde ich auch nicht sonderlich gut da das kind leider früher oder später probleme dadurch bekommen wird. Wie seht ihr das alles?

...zur Frage

Wie erkläre ich meiner Mutter dass ich schwul bin und das normal ist?

Hi, ich bin jetzt seit 6 Monaten mit einem Jungen zusammen und sehr glücklich dabei, doch ich hab Angst davor, es meiner Mutter zu sagen, weil diese sehr homophob ist und mich und meinen Bruder auch immer gesagt hat, das Homosexualität krankt ist, etc. Ich fürchte mich eigentlich am meisten davor, dass sie mich dann ignoriert/verstößt. Ich hab nämlich keinen Vater und mein Bruder hat mit der Homosexualität kein Problem, aber er hat auch Angst davor, was passiert, wenn ich es meiner Mom sagen...

Kennt jemand vielleicht eine Methode oder so, wie ich es ihr sagen kann?

LG, Liam

...zur Frage

Meine Mutter ist vollkommen homophob was soll ich tuhen?

Hallo erstmal

Ich bin ein junge 15 jahre alt und mich nervt es total das meine Mutter sehr homophob ist. Ich bin selber schwul aber meine mom weiss es nicht aber sie vermutet es bestimmt :/ ich hasse sie seitdem ich ihre homophobe und kontrollierende Seite kenne wir sind zwar Türken aber nicht gerade religiös ich glaube nicht an gott :) was soll ich tuhen damit meine mom damit aufhört ? Ich kann mit ihr nicht darüber reden mit ihr kann man generell nicht gut reden sie ist dann immer agressiv und droht mir mich zu schlagen ich kann mich halt nicht währen weil ich streit hasse und ich halt nicht gerne "Kämpfe" ... Achja seitdem ich ihren Verlauf auf ihrem PC durch Zufall gesehen hab hasse ich sie nur noch mehr sie hat tatsächlich gegoogelt "Hilfe mein Sohn ist schwul wie krieg ich ihn wieder normal" -.- ich werde wohl den Kontakt auf das Minimum begrenzen wenn ich endlich raus aus dieser hölle bin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?