Ist mein Vater wirklich mein leiblicher Vater?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß meine blutgruppe auch nicht, es gibt viele die es nicht wissen bzw die interessiert es nicht.

Wenn es nicht dein Vater sein sollte würden sie es dir sicherlich sagen, oder wenn du alt genug bist (ich weiß nicht wie alt du bist)

Durchaus ist das möglich, dass die Blutgruppe anders sein kann.
Ist kein Grund, dass dein Vater nicht dein leiblicher Vater sein soll.

Viele Menschen kennen ihre Blutgruppe nicht.

Von Seiten der Blutgruppen spricht nichts dagegen, dass er dein Vater ist.

Setzen wir voraus, dass er es wäre, dann hätte er die Blutgruppe A, genauer gesagt: A0

Mit besten Grüßen

gregor443

Wenn dein Vater Blutgruppe A hat, dann kannst du auch A haben.

Ranzino 29.06.2017, 22:36

Wenn er auch 0 hat, dann nicht. Genauso wie bei B.

1
Ranzino 29.06.2017, 22:48
@Ranzino

Noch was zum Rhesusfaktor: wenn der Vater DD ist ( also homozygot positiv), dann ist es wieder Wumpe, welche Blutgruppe er hat: er ist NICHT der Vater.

0

Was möchtest Du wissen?