Ist mein Vater Unterhaltspflichtig wehrend meiner Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Unterhaltspflichtige kann den Unterhalt um das halbe Einkommen des Unterhaltsberechtigten kürzen

washilfts 14.08.2013, 21:57

der junge mann ist bereits 20 jahre alt.

0

Bei 600 € Ausbildungsvergütung zzgl. Kindergeld wird Dein Vater keinen Unterhalt mehr zahlen müssen. 90 € von Deinem Geld bleiben anrechnungsfrei, der Rest wird angerechnet.http://www.scheidung-online.de/kindeseinkunft.htm

nein, dein vater ist nicht mehr unterhaltspflichtig bei deinem einkommen. das mußt du jetzt mit deiner mutter klären, wieviel du für deinen unterhalt zuhause abzugeben hast, wenn deine mutter darauf angewiesen ist.

Soweit ich weiss, hast du bis du 25 bist den Anspruch darauf.

washilfts 14.08.2013, 12:00

dann weißt du nichts.....das ist schlichtweg falsch. stell dir mal vor, ein 24-jähriger verdient so um die € 1.000,-- - 1.500,-- und kriegt noch immer von papi den unterhalt, weil er noch nicht 25 jahre alt ist.

0
washilfts 14.08.2013, 13:18
@sommer79

nach deiner behauptung wäre das doch egal, hauptsache unter 25.

der bedarf liegt bei € 670,--. hier liegt der verdienst bei netto € 600,--, dazu kommen noch € 184,-- kindergeld.

0

Was möchtest Du wissen?