Ist mein Vater Psychotisch?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erst einmal die Schuldgefühle sind total unbegründet du hast nie etwas falsch getan! Dein Vater macht so einen Eindruck als würde er sich für alles verantwortlich fühlen, was nicht direkt eine psychotische Störung ist, lediglich eine sehr ausgeprägte Unruhe gepaart mit Aggressivität, die die Leute im Umfeld schon einmal treffen kann. Das er dich beleidigt hat geht auf keinen Fall, und wenn du mit reden bei ihm nicht weiter kommst solltest du es nochmal bei deiner Mutter versuchen, obwohl sie Verlassensängste hat, glaube ich das sie dich am ehesten versteht. Wenn du das getan hast und es immer noch nicht besser ist solltest du in deinem Umfeld dich nach Hilfe umsuchen oder mit jemanden darüber sprechen dem du vertraust..

Ich hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Christin, dein Vater ist absolut nicht normal und bräuchte dringend Hilfe, die er nur bekommt wenn er selber das bemerkt und will. Du brauchst keine Schuldgefühle haben, weil du nicht verantwortlich für das Verhalten deines Vaters bist. Ausziehen und dein eigenes Leben leben ist der erste richtige Schritt. Wahrscheinlich brauchst auch du bereits Hilfe um aufzuarbeiten und zu erkennen, das jeder Mensch für sich selber verantwortlich ist. Das gilt auch für deine Mutter. Sie muss ihre Situation ebenfalls selber in den Griff bekommen. Sonst sitzt du bei deinen Eltern bis an den Nimmerleinstag Tag. Somit hast du dann auch keine Chance dein Leben so zu gestalten wie es für dich richtig ist. Die Menschen leben immer in Rollen z.b: Retterrolle, diese wollen immer helfen. Täterrolle, dein Vater, der immer jeden die Schuld gibt, manipuliert und schlechtes gewissen macht. Und die Opferrolle, in der steckst du gerade und aus dieser Rolle musst du raus, sonst zerbrichst du daran. Sag deinem Vater, dass du da nicht mehr mitspielst und ziehe aus. Alles Gute Falls du mehr darüber wissen möchtest, darfst du mich gerne anschreiben lg Abyforme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube eher, Du siehst vieles zu locker. Er sagt, die Sachen nicht, um speziell Dir etwas anzuhängen. Viele dieser Lebensweisheiten habe ich genau so von meinen Eltern gehört. Der Hintergrund ist wirklich, dass das Leben teuer ist.

Wenn Du dann Dein eigenes Geld verdienst, dann kannst Du das mit Deinen Sachen so machen wie Du es möchtest:

Deine Kinder bedenkenlos am Auto rumfummeln lassen, anvertraute Kinder nicht beaufsichtigen, dem Anrufbeantworter sagen, wie lange ihr in Urlaub fahrt, den Hund alle Türen zerkratzen lassen und dem Nachbarn die Zäune zerstören.

Dein Vater muss schon sehr grausam sein, (Ironie aus) schließlich hält er das Geld zusammen und bringt Dir bei wie das geht. Er zeigt Dir wie man angerichteten Schaden wieder gut macht und ihn vermeidet. Da Dich dass nicht die Bohne interessiert, erklärt er es Dir immer und immer wieder. Er gibt die Hoffnung einfach nicht auf, dass Du es noch kapierst.

Habe ruhig ein schlechtes Gewissen. Dein Vater wird nach Deinem Auszug ein leichteres Leben haben. Nur bei Deinem habe ich so meine Bedenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gäbe noch Depression oder Persönlichkeitsstörung. Eine Diagnose hilft aber relativ wenig wenn er nichts tut. Versuche so bald wie möglich weg zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist 24? dann wird es Zeit, daß du eine Fliege machst u. die Kurve kriegst, sprich zieh aus, du bist alt genug dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Story kannst Du Dich bei RTL 2 bewerben.

Ich würde aber vorziehen, eine eigene Wohnung zu mieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo christin,

ob dein Vater psychotisch ist oder nicht, kann nur ein gut ausgebildeter Facharzt sagen. Hat dein Vater in seiner Vergangenheit viele negative Dinge erlebt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wirklich krankhaft. Versuche dich möglichst schnell aus dem Ganzen zu lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?