Ist mein Roller für die Polizei zu schnell?

12 Antworten

Weil es gibt ja keinen Führerschein der für 40 km/h gemacht ist.

Doch. Natürlich. Nennt sich Klasse AM und beinhaltet unter anderem KKR bis 45 km/h. "Bis 45" schließt auch 40 mit ein.

40 km/h entspricht einem vollwertigen Moped der ehemaligen Klasse 4, meine Kreidler beispielsweise hat das so in der Betriebserlaubnis stehen.

Du hast keinen Führerschein, nur eine Mofa-Prüfbescheinigung.

Damit darfst Du nur "25er" fahren.

Wenn Dein Gefährt aber 40 km/h fährt, dann ist es keine "25er" mehr und somit Führerscheinpflichtig.

Also ja: Fahren ohne Führerschein.

Dazu kommt ggf. noch fahren ohne Betriebserlaubnis und fahren ohne Versicherungsschutz.

fahren ohne Versicherungsschutz.

Lies doch bitte mal den Tatbestand im §6 PflVG.

0
@migebuff

Ja, und?

Und kennst Du die Bedeutung von ggf.?

0
@emib5

Ja. Dinge, die mangels Rechtsgrundlage nie eintreten können, fallen nicht darunter.

Oder meinst du evtl, dass er sein Fahrzeug überhaupt nicht versichert hat und ohne Kennzeichen fährt? Von dem Fall gehe ich jetzt eher weniger aus.

1

Ja. Deine Fahrerlaubnis beschränkt sich auf Fahrzeuge mit einer Höchstgeschwindigkeit bis 25 km/h. Für alles darüber hast du keine Fahrerlaubnis.

Übrigens wenn du mal einen Unfall haben solltest und dein Fahrzeug kann schneller fahren als erlaubt, kriegst du ein großes Problem mit der Versicherung. Das ist manchmal schlimmer und tut mehr weh, wie der Ärger mit der Polizei.

Darf ich einen 125 ccm Roller ohne Führerschein fahren?

ich bin ein 1952 Jahrgang und möchte wissen ob ich einen 125 ccm Roller ohne jeglichen Führerschein fahren darf?

...zur Frage

Sind 29 km/h statt 25 km/h strafbar?

Ich hab einen Roller(25 km/h). Wenn ich fahre steht auf dem Tacho dass ich 29 km/h fahre. Wäre das schlimm wenn mich die Polizei aufhält und sie ihn testen?

...zur Frage

Darf man bis 40 km/h fahren?

Wenn man die Mofa Prüfbescheinigung hat steht ja drin das die Höchstgeschwindigkeit 25 sein darf. Aber theoretisch darf man doch auch bis 40 fahren denn bis 40 km/h ist es noch ein Mofa. Erst ab 45 km/h würde man illegal fahren da man für 45 km/h dann AM braucht und nicht Mofa. Oder bis wie viel darf man wirklich fahren? Denn kein Roller fährt genau 25 b.z.w Mofa...

...zur Frage

Welche Strafe bekomme ich denn jetzt genau?

Also ich verstehe es einfach nicht. Die erste Straftat ist doch Fahren ohne Fahrerlaubnis oder nicht?

Und zwar: ich bin letzte Woche mit meinem Roller gefahren der getunt wurde. Dabei hatte ich kein Licht an und wurde angehalten. Dann hat auch die Polizei erfahren das mein Roller schneller läuft.

Nun habe ich im Internet geguckt und so eine Tabelle gefunden welche Strafen mir drohen aber wenn man mit einem unzulässig umgebauten Fahrzeug fährt ( so wie bei mir jetzt ) dann bekomme ich doch nur eine 25€ Geldstrafe oder nicht? Oder ist es direkt Fahren ohne Fahrerlaubnis?

Mein Roller ist 60-70 km/h gefahren aber ich habe nur die Mofa Prüfbescheinigung. Vielen Dank.

...zur Frage

Roller schneller als 50 km/h, was wenn erwischt?

Hey, also ich habe mit 15 1/2 meinen Rollerführerschein gemacht, damit ich mit 16 Roller fahren kann. Habe aber einen Roller der etwas schneller fährt (ca. 75 km/h). Wurde glücklicherweise nie erwischt. Jetzt wurde ich vor paar Monaten 17 und habe auch schon meinen Führerschein B17 für begleitetes Fahren. Nun meine Frage. Ich fahre natürlich immernoch hauptsächlich mit dem Roller. Was würde jetzt passieren wenn ich erwischt werde? Ist ja dann eigentlich "Fahren ohne Fahrerlaubnis". Wird mir mein B17 Führerschein abgenommen? Und kann es sein, dass der Führerschein dann komplett weg ist und ich ihn nochmal neu machen muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?