3 Antworten

Der Arbeitspeicher steht in keinem Verhältnis zur restlichen Komponenten. Also den teuren RAM rausnehmen und 8GB 1600MHz nehmen, das gesparte Geld in einen Intel Core i5 Prozessor investieren. Hersteller des Netzteils ist gut, aber diesmal overpowered, d.h. hier reicht ein 450W Netzteil aus. Das Geld wieder eher in eine bessere Grafikkarte stecken. Denn du möchtest ja spielen, stimmt´s?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiningDiamond
11.06.2014, 21:40

Nur der i5 kostet das doppelte als das FX-4350

0

ja das sieht in ordnung aus, aber noch ein kleiner Tipp: Wenn du deinen PC nur fürs zocken benutzen willst, dann würde ich statt 16gb 8gb ram nehmen. Das ist eigentlich unnötig und bringt nichts, falls du nicht photoshop oder vergleichbare aufwändiges machen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiningDiamond
11.06.2014, 21:44

Gehen auch 12GB Ram?

0

Komische Zusammenstellung

  • Würde statt nem FX 4350 ein FX 6300 nehmen
  • 8GB RAM reichen vollkommen sowie 1600 MHz für den RAM genügt
  • Netzteil ist total überdimensioniert. 400 Watt reichen locker.
  • Auf dem Boxed-Kühler ist schon Wärmeleitpaste aufgetragen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?