ist mein nympfensittich krank?

4 Antworten

es gibt in jedem guten Zoogeschäft geeignete Transportboxen! Den Partner solltest du auf jeden Fall mitnehmen, das ist für dein Nymphie weniger Stress und Nr. 2 kann ggf. gleich mit untersucht/behandelt werden. Was es sein könnte, könntest du da mal nachfragen: www.nymphensittichforen.de da bin ich auch angemeldet. Dort bekommst du viele hilfreiche Tipps von anderen Nymphiehaltern. Auf der Hauptseit findest du auch Informationen zum richtigen Transport und ggf. Adressen von Tierärzten, die auf Vögel spezialisiert sind, falls du noch keinen hast!?

Alles Gute für den Kleinen!

Ich an deiner stelle würde auf jeden fall zum tierarzt gehen, es könnten eventuell milben sein, sieht der schnabel schuppig aus, vergleiche sein aussehen mit dem anderen. Du hast sie bestimmt in einem kleiner käfig oder?? Dann transportiere sie darin, aber sehr wichtig decke sei schön ab, damit sei nicht noch kränker werden.

nein leider (was heißt leider) sind sie in einem großen papageienkäfig!

der ist 1,60 hoch und 80 x 80!

nein, der schnabel ist nicht schuppig und mit der nase des anderen kann ich es nicht vergleichen da er von anfang an einen kleinen fehler an der nase und am häubchen hat!

der züchter sagte damals zwar, das es noch weg geht aber das war nicht der fall!

der mit der roten nase ist auch schon12!!

0
@Sultaninchen

12 ist nicht immer ein Alter. Ein Nymphensittich kann auch 15-20 Jahre alt werden.

0

Es könnte auch eine Allergie sein. Selbst Vögel haben Heuschnupfen. Näheres kann dir nur ein vogelkundiger Tierarzt sagen

 

Kauf dir eine kleine Transportbox, oder nimm einen Karton in dem du vorsichtig ein paar Löcher reinbohrst damit der Vogel Luft kriegt, so kannst ihn zum Tierarzt bringen.

Eine Katzentransportbox ist für einen Nymphensittich leider nicht geeignet.

Wer kennt einen vogelkundigen Tierarzt im Märkischen Kreis oder in der Nähe von Dortmund?

Hallöle ;)

Ich bin auf der Suche nach einem vogelkundigen Tierarzt. Am besten im Märkischen Kreis oder in der Nähe :) 

Mein Vogel verhält sich komisch, weswegen ich sie untersuchen lassen will.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen und kennt vielleicht jemanden, den ihr aus eigener Erfahrung empfehlen könntet? :)

Danke im vorraus.

...zur Frage

Nymphensittiche aus Fressnapf?

Ich will mir ein N.sittich Pärchen holen.Ich habe schon im Tierheim und Abgabevogel geschaut und in unserer Nähe gibt es keine Abgabevogel bzw keine Nyphensittiche in Tierheimen..Ich habe auch nach Züchtern geschaut aber in unsrer Nähe gibt es die auch nicht,also habe ich mir gedacht ein N.sittich Pärchen aus Fressnapf holen..Also meine frage ist:wieso ist es nicht gut Tiere aus Fressnapf zu holen?Leben sie kurzer,wenn ja wie kurz?Sind sie krank?

Ja...also danke im Vorraus..

...zur Frage

Hund Gaumensegel OP, warum so komische Nachwirkungen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Meinem Mopsrüde wurde am 08.11.17 das Gaumensegel gekürzt. Nun ist es so, dass er zwar aufgehört hat zu Röcheln und das Schnarchen sehr viel weniger wurde aber seit der OP schlecht Luft holen kann, als ob bei ihm die Nase zu wär. Das ist teilweise beängstigend. Er kann den Kopf nicht richtig auflegen und von daher nicht ordentlich schlafen und wenn er mal einschläft, dann ist es so als ob die Atmung aussetzt und er muss mit einer Schnappatmung Luft holen. Das klingt dann alles sehr "zu"

Nasenlöcher etc. wurden nicht gemacht, nur Gaumensegel.

ich mach mir langsam Sorgen weil es seit der OP irgendwie nicht besser wurde und ich dachte er kann dann wieder ordentlich atmen. TA Termin ist zwar heute aber erst abends und man macht sich auf seiner Arbeit schon Sorgen und vielleicht hat jemand auch sowas erlebt.

MfG

...zur Frage

Vogel ohne Schnabel

Kann ein Vogel (Bourkesittich), dem der Oberschnabel fehlt überleben? Wenn ja, was muss ich tun, damit er überlebt?

...zur Frage

Wellensittich schläft viel und ist sehr ruhig?

Hallo,

Mein Wellensittich ist seit ein paar Tagen recht ruhig, schläft seit heute nurnoch. Er ist erst 1 Jahr alt und sonst ist er immer derjenige von den beiden, der viel fliegt und quatscht. Er frisst ganz normal, habe ne Ähre reingegangen um zu gucken, ob er Appetit hat- hat sich gleich draufgestürzt und erstmal ne Menge gefressen, danach wieder geschlafen (Kopf ins Gefieder). Das macht er eigentlich nie, hab ich jedenfalls erst einmal beobachten können, ansonsten schläft er so wirklich nur in der Nacht.
Ob er Durchfall hat konnte ich bisher noch nicht feststellen. Auch ansonsten fliegt er kaum, immer nur mit seinem Partner von einem zum anderen Plätzchen, an dem er sich dann wieder richtig dolle aufplustert, als wäre ihm kalt oder so...

Mache mir echt Sorgen, Tierarzt ist schon informiert, was kann ich so lange machen/ hat jmd eine Idee, was es eventuell sein könnte?

...zur Frage

Tierarzt für Nymphensittich im Raum Regensburg gesucht

Mein Nymphensittich ist erkrankt. Weiß jemand, ob es im Raum Regensburg oder Umgebung einen Tierarzt gibt, der sich mit Sittichen auskennt? (Die Tierklinik in Regensburg hat mich an München verwiesen, möchte aber die weite Fahrt meinem Vogel nicht antun).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?