Ist mein New VW Beetle noch zu retten?

2 Antworten

Um es kurz zu machen: Kupplung, Zweimassenschwungrad und Zahnriemen haben nichts mit der Ölpumpe zu tun.

Von daher sind das 2 unterschiedliche 'Baustellen'. Der Defekt des Turboladers ist wahrscheinlich ein Folgeschaden der defekten Ölpumpe.

So, wie ich es verstehe, bist du trotz rot leuchtender Öllampe bis zu einer Werkstatt weitergefahren? Falls das so ist, hast du Folgeschäden wie den am Turbolader (und möglicherweise weitere Schäden, die sich später erst zeigen könnten) selbst verursacht.

Ohne ausreichenden Öldruck (genau das sagt die ROTE Öllampe aus) ist der Motor augenblicklich abzustellen.

Im jetztigen Zustand, mit ungewissen Ausgang, was weitere Schäden wegen des Fahrens mit nicht vorhandenem Öldruck betrifft, würde ich das Auto sofort verkaufen.

Na ja das ganze wird nun langsam alles ein wenig teuer.Da solltest du dir überlegen dir doch ein neues Auto zu kaufen.Wer weis was als nächstes kommt der Wagen ist mit 214 000km ja nun schon ziemlich am Ende und der Wert des Wagens dürfte auch nicht mehr all zu hoch sein.Da währe es wohl schlauer das Geld lieber in ein neues Auto zu investieren als ständig neue Reparaturen zu bezahlen.

Ich hab ja schon viel Geld rein gesteckt in der Hoffnung noch 60.000 Kilometer zu fahren. Wenn ich nun nix mehr mache ist das Geld weg und bekomme nur noch einen kleinen Restwert.

Muss den nicht die Werkstatt für einen Teil des Scahdens aufkommen?

0
@FamHeyer

Der Werkstatt wird den Schanden am Turbolader nicht aufgefallen sein oder der Turbo ist aufgrund der defekten Ölpumpe kaputt gegangen.Wenn das Lager des Turbos nicht mit Öl versorgt wird kann dieses kaputt gehen.Da für das eine oft zum anderen.Da Automotoren von ihrem Aufbau her immer komplexer werden über sieht man recht schnell mal einen Schaden weil ein anderes Problem davon ablenkt.Die Lebenserwartung von so einem Turbo liegt in der Regel auch deutlich unter 214 000km da ist es auch nicht ungewöhnlich das dieser kaputt geht.Wie wo was genau da jetzt falsch gelaufen kann ich dir auch nicht sagen,aber es ist auf jeden Fall nicht sicher das die Werkstatt da einen Fehler gemacht hat da das mit dem Turbo auch ein Folgeschaden sein könnte.Es ist zwar richtig,das du schon so viel Geld in das Auto gesteckt hast und das Auto im jetzigen Zustand nur noch für sehr wenig Geld verkaufen kannst,aber selbst wenn du das Auto wieder Komplet reparieren läst wirst du am ende mit einem Verlust aus der Sache raus kommen.Ne Menge Geld verlierst du so oder so nur wenn du den Wagen jetzt verkaufst,sparst du die den ganzen Stress.Mit 214 000km auf der Uhr hat das Auto auch in einem guten Zustand nicht mehr viel Wert.

0

Mein Fehler bei Autoreparatur in der Werkstatt?

Hallo,

habe einen Ford C-max Diesel mit 109 PS Baujahr 2007 vor 2 Jahren gebraucht gekauft für 3500,- €. Laufleistung 180.000 Kilometer. Bin seid dieser Zeit in einer kleinen Werkstatt für Reparaturen mit dem Auto. Es wurden bisher die Batterie ausgetauscht 130,- € wegen Startprobleme und danach die Lichtmaschine ausgewechselt weil es scheinbar nicht an der Batterie lag. Kosten ca. zusammen 700,- € mit Einbau. Einige male war das Auto im Notbetrieb weil der Ruß nicht abgebaut wurde. Das wurde in der Werkstatt immer mit einer "Anregung" herbeigeführt. Vor 1 Monat war es wieder der Fall. Keine Leistung und aus Auspuff kam weißer Rauch. Hatte bis dahin ca. 1.500,- € an Reparaturen auch andere Sachen in das Auto investiert.

Wieder in Werkstatt und der Turbo sollte defekt sein. Turbokosten mit Einbau 750,- €. Das Auto ist keinen Kilometer danach gefahren und beim Probelauf in der Wekstatt ist der Motor defekt geworden. Aber der Turbo könne weil er eingebaut war nicht mehr zurück gesendet werden.

Jetzt kahm noch ein gebrauchter Austauschmotor von 750,- € aus Unfallwagen ohne Garantie dazu und noch der Zahnriemen a. 200,- €. Also gesamt Turbo, Austauschmotor u. Zahnriemen 1.750,- € und 700,- € für Einbau = 2.450,- €. Habe ohne Quittung bisher 1.500,- € Vorkasse an die Werkstatt geleistet (hatte Vertrauen zum Chef)!!!

Jatzt habe ich ich das Auto wieder bekommen es stottert teilweise. War in einer Fordwerkstatt um Auskunft zu bekommen. Der Turbo ist nicht der "neue" d. ich bezahlt habe. Bei der Lichtmaschine ???. Der Zahnriemen macht geräusche zu stark gespannt. Auto fährt nur 170 laut Tacho vorher 205. Ist evtl. ein 90 PS Motor eingebaut worden anstelle des alten mit 109 PS?

Auto hatte 3.500,- € vor 2 Jahren gekostet und bis jetzt habe ich ca. 4.000,- € an Reparaturen gehabt immer in der Hoffnung danach ist alles in Ordnung. Der Turbo war schon meine Schmerzgrenze und danach noch der Motor und Zahnriemen und das Auto ist immer noch nicht in Ordnung.

Was sollte ich machen gegenüber der Werkstatt? Die wollen ja noch 950,- € von mir haben. Habe keine Rechtschutszversicherung. und keinen Beleg über meine Anzahlung von 1.500,- €

Natürlich ist es das Auto nicht wert was ich bisher investiert habe und jetzt sage ich auch wie "Blöd" konnte ich sein aber es kamen vorher immer kleine Reparaturen nach und nach und man dachte jetzt ist alles in Ordnung.

Danke für Antworten

...zur Frage

Golf 4: Kupplung defekt - lohnt sich noch eine Reparatur?

Hallo zusammen,

bei meinem Golf IV (1.9 TDI, Bj. 1998, 175tkm) ist die Kuppling hinüber. Nach Aussage der Werkstatt kostet das fast 1200 Euro (Material und Arbeit), weil es eine Kupplung mit Zweimassenschwungrad ist, das auch ersetzt werden müsste.

Frage A: Ist der aufgerufenen Preis in diesem Fall realistisch angesetzt?

Frage B: Lohnt sich der Eingriff bei diesem Auto noch, wie hoch ist ca. der Wert des defekten und der des instandgesetzten Autos einzuschätzen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Wo findet man bei einem VW New Beetle den lack farb code?

Wo findet man bei einem VW New Beetle den lack farb code, bei meinem alten auto war es ein aufkleber im kofferraum beim ersatzrad. Hier kann ich leider keinen finden.

Mfg

...zur Frage

Welche Kühlflüssigkeit braucht ein VW New Beetle?

hi, ich will gerne Frostschutzmittel bzw Kühlflüssigkeit kaufen. ich fahre einen VW new Beetle Baujahr 1999 mit 2.0 Hubraum und 115 PS Woher weiß ich, welches Kühlmittel ich nutzen muss?

...zur Frage

Was kann ich tun, wenn die Werkstatt eine falsche Diagnose gestellt hat und damit einen falschen Teil ausgetauscht wurde?

Hallo,

von letzte Woche mein Auto (VW) hat ein Problem von Heckklappe!

Das Auto manchmal zeight dass die Heckklappe auf ist danach Alarmanlage löst aus!

Der Mechaniker hat mir gesagt dass das Heckklappenschloss kaputt ist. 

die Werkstatt hat dann Heckklappenschloss ausgetauscht und dafür bezahlte ich ca., 110 Euro!

Aber Kurz nach Abholung des Auto kommt noch wieder die Signal!

Jetz aber die Werkstatt saght dass das Problem für Stromanleitung des Auto ist und es kostet mehr 500 Euro!

Ich wolte wissen ob ich meine Geld zuruck geben!

Was Kann ich tun?

Ich freue mich auf Ihre Hilfe!

Beste Grüße

Saeid 

...zur Frage

Muss ich das bezahlen, oder gibt es eine möglichkeit dass er die richtige anbringen muss?

Guten Tag, Ich habe mein Auto in die Werkstatt gebracht, da die Front kaputt ist. Ich fahre einen VW Golf, der aber mit einer VW Golf GTI front ausgerüstet war. Ich habe ihn dann in die Reperatur gebracht und die haben alles repariert, haben aber die normale Front angebracht, ich wurde nicht gefragt ob das okay sei. Ich wollte wieder die GTI Front haben und nicht die normale... was sollte ich jetzt tun, oder kann man überhauot etwas machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?