Ist mein name/spitzname nachteilig?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt schlimmere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Chancen worauf? Nein, ich denke nicht. Da kenne ich viel blödere Spitznamen für Frauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch orginell! Willst Du ab jetzt Rieke genannt werden? Oder bei Deinem richtigen Vornamen?

Du kannst es ja mal probieren ob Du mit Deinem "neuen" Namen klar kommst, ob es Dir gefällt mit einem anderen Namen gerufen zu werden als bisher!   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich Fredie nennen. Mein Bruder heißt Freddy und Fredie  würde ich daher eher einem Mädchen zuordnen. Außerdem kenne ich ein anderes Mädchen, das so abgekürzt wird und da entstand nie das Problem. Vlt wirst du diese Antwort ja noch lesen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht gar nicht. Bitte deine Freunde dich Francine, oder Franziska zu nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kugel
08.07.2017, 23:26

Ach?

Warum diese Namen?

Das Mädchen HAT einen Namen: Frederike...

0

Nö.

Ein Bekannter von mir heißt Gabriel Spitzname Gabi...

Der Gabi...

Die Freddy...

Wo ist das Problem? 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich als mann denke ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freddy ist süß.

so wie Charly für Charlotte oder Sam für Samantha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?