Ist mein Nachbar auch Bisexuell? s:

11 Antworten

Sprich ihn doch einfach mal an, wie er zu dem Thema Bisexualität denkt. Dann merkst du seine Reaktion. Ich würde er1st genau abwarten bevor ich ihm was sagen würde. In vielen Fällennist es ja ein ausprobieren Neugierde oder so. Bedenke wenn du ihm was sagst, und er es nicht ist, posaunt er es überall rum?

Sag ihm doch, dass dich das verwirrt hat als er meinte, dass er wohl bisexueller Barkeeper werden würde und du allein deswegen eine Klärung bräuchtest. Für mich hätte sich das eher angehört, als würde er niemals Barkeeper in einer Schwulenkneipe werden können, weil er viel zu sehr auf Mädels steht.

Bei Gelegenheit würde ich nochmals erwähnen, dass er ja "bisexueller Barkeeper" werden will - und dann würde ich ihn fragen, ob er dazu dann "beides" noch werden müsste oder nur "Barkeeper". Also so mit etwas Humor - ihr versteht euch ja jetzt ganz gut, wie mir scheint. Wenn er dir schon so ne Steilvorlage präsentiert, war er vlt. sogar seinerseits "etwas enttäuscht", dass du die Chance nicht ergriffen hast oder er denkt jetzt eben, du wärst hetero ;)

Aber du musst damit rechnen, dass er damit meinte "Schwule sind nicht meine Welt - ich brauch auch Mädels um mich rum" oder ob er tatsächlich bi ist und sich eben die anderen 50% nicht vorenthalten will...

Danke, werde das demnächst mal ausprobieren :D

0

Hm, wenn du das Gefühl hast, dann könnte dem so sein. Keine Ahnung, vielleicht meinte der das auch nur freundschaftlich und nicht sonderlich ernst. Da bin ich jetzt überfordert. Deute das das nächste Mal besser, uff. Voreilig handeln wäre jetzt auch nicht gut.

Er hat Dir ein Stichwort gegeben mit dem homosexuellen/bisexuellen Barkeeper. Frag ihn einfach, wie das gemeint war.

Was möchtest Du wissen?