ist mein motherboard mit dem AMD FX8320 kompatibel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Welche CPU und welcher Kühler waren denn bisher auf diesem Mainboard verbaut ?

Ich warte wegen meiner lahmen Internetanbindung jetzt wahrscheinlich noch lange auf Einsicht in die Webseite von "Asus" zu diesem Board, aber stelle Dich mal grob auf etwa 40-60 Euro Investition in einen leistungsstarken "Top-Blow" - Kühler für dieses Vorhaben auf diesem Mainboard ein.

Die "CPU-Kompariblitätsliste" dieses Boards samt ihrer Querverweise verlinke ich Dir gerne, wenn ich sie selbst dann irgendwann erst mal einsehen KANN. ( ....es dauert .... und dauert.... 😕 )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kekomio
03.01.2016, 23:17

http://imgur.com/NEkHYH6 (die Kompatibilitätsliste) Momentan benutze ich einen FX4300. Deshalb bin ich ja so verwundert, weil es keinen Sinn macht das bis zum 8320E alle gehen und sein etwas größerer Bruder dann nicht mehr

0

nein

Maximal 95 Watt CPUs

https://www.asus.com/de/Motherboards/M5A78LM\_LX/specifications/

amd fx 8320 -> 125 WAtt

Die E-Versionen ( z.B. FX-8370E ) sollten gehen weil nur 95 Watt 

-

Wenn Du Dich nicht auf 95 Watt CPUs von AMD beschränken willst -> gleich auf Intel umsteigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kekomio
05.01.2016, 01:42

Mach dich nicht lächerlich mit deiner Intel Schleichwerbung, trotzdem danke

0

Ja das passt. Dein boars unterstützt amd3 Prozessoren und der Prozessor von dir ist ein solcher. Kannst hier nochmal schauen https://www.asus.com/de/Motherboards/M5A78L_LE/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kekomio
03.01.2016, 23:19

Habe wie erwähnt ein M5A78L-**M** LE MB, was du verlinkt hast war ein anderes

0

Ja ist er

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kekomio
03.01.2016, 23:09

Danke, habe aber grade das in der Kompatibilitätsliste von ASUS gefunden: http://imgur.com/NEkHYH6 . Da steht das er nicht kompatibel ist

0

Was möchtest Du wissen?