Ist mein Lösungsansatz richtig wenn ja wie gleiche ich das gleichungssystem jetzt aus?

...komplette Frage anzeigen Ziemlich in der mitte - (Mathe, Geometrie, vektoren) Mein bisheriger Lösungsweg  - (Mathe, Geometrie, vektoren)

1 Antwort

Weiß nicht ob du die Antwort noch brauchst, aber nein der Ansatz ist nicht ganz richtig. Du musst die Vektoren so umstellen, dass du nur 2 Unbekannte hast, so nämlich: 

(-1/0/4)= s*(-2/-2/5) + t*(-3/-2/1)

dann die selben Gleichungen bilden, wie du das da gemacht hast. Nur kommt dann eben raus: 

I.  -1 = -2s -3t  

II.  0 = -2s -2t  -> t = -s  

III.  -4 = 5s + t

II. in die I. Gleichung einsetzen:

-1 = -2s - 3 * (-s)  ->  s = -1

in die II. Gleichung einsetzen:

0 = -2*(-1) -2t  ->  t = 1

t und s in die III. Gleichung einsetzen zum überprüfen ob wahr:

-4 = -5 + 1 -> wahr, also liegen in einer Ebene (komplanar)

das wäre dann, wenn die Vektoren u, v und w hießen:

u = -v +w

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MiriamLudwig98 03.05.2016, 21:56

Super vielen lieben Dank

0

Was möchtest Du wissen?