Ist mein Lehrer ein Freimaurer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Freimaurer leben nach den Werten: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität. Insofern könnte Dein Lehrer Deiner Beschreibung nach ein Freimaurer sein.

Frage ihn doch einfach. So wie es scheint, hat er keine Probleme damit, sich als Freimaurer öffentlich zu erkennen zu geben. Aber hundertprozentig sicher kannst Du auch dann nicht sein, wenn er es bejaht. Denn die Begriffe Loge, Freimaurer und die verwendeten Symbole sind keine geschützten Begriffe.

Was macht ein Freimaurer?

Er arbeitet an seinem eigenen Ich um so ein besserer Mensch zu werden, dies der Gesellschaft vorzuleben und somit die Gesellschaft besser oder anders gesagt menschlicher zu machen.

In regelmäßigen Veranstaltungen, den sog. Tempelarbeiten, werden verschiedene Rituale immer wieder wiederholt.

Dabei spielen verschiedene Symbole wie z. B. Zirkel, Winkelmaß etc. eine wichtige Rolle.

Wenn Du Dich für die Freimaurerei interessierst, solltest Du mal einen Gästeabend besuchen. Dein Lehrer wird Dir sicherlich entsprechende Informationen geben können. Ich bin mir sicher, dass Dich die Gesprächskultur überraschen wird. 18 Jahre solltest Du jedoch mindestens ein.

Ein Fall für Galileo Mystery. Wenn er Mitglied irgendeiner wie auch immer gearteten Geheimorganisation wäre, würde er deren Zeichen garantiert nicht groß und breit auf seiner Krawatte spazieren tragen. Das “Freimaurersymbol“ ist nun mal mittlerweile eine Art Modetrend und wird gerne und oft auf Bekleidungs- oder Schmuckstücken verwendet. Wahrscheinlich fand er die Krawatte einfach nur hübsch. Oder alles obenstehende ist gelogen und ich bin auch einer von denen...

Freimaurer sind keine Geheimorganisation. Die Mitglieder verstecken sich auch nicht, sie sind sogar teilweise auf deren Websites archiviert. Du kannst selber Freimaurer werden, ich auch.

0

Anhand seines Verhaltens ist eher schwieriger zu sagen. Das Zeichen ist da schon sicherer.

Beschreib das Zeichen? Sah es so ähnlich aus wie das Wappen der DDR? Also Zirkel (evtl. Hammer in Form eines G oder auch direkt ein G - aber nicht zwingend) und aber ein Winkelmaß.

Falls es so was in dem Stil vor kam, würde ich sagen ist er einer. Dann sprech ihn doch einfach mal höflich und unter 4 Augen drauf an und dann wird er es dir schon sagen.

Freimaurerei – Wikipedia de.wikipedia.org/wiki/FreimaurereiDie Freimaurerei, auch Königliche Kunst genannt, versteht sich als ein ethischer Bund freier Menschen mit der Überzeugung, dass die ständige Arbeit an sich ... Geschichte der Freimaurerei - Grad (Freimaurerei) - Freimaurerei (Architektur) Es ist sehr gut das Ihr vertauen habt im Lehrer

Was möchtest Du wissen?