Ist mein Kumpel bisexueller Transgender?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er ist genderfluid und bisexuell, würde ich sagen. Dass er als Mann kein Interesse an Frauen hat, kann irgendwelche anderen Gründe haben, aber ich denke nicht, dass ein Mensch zwei Sexualitäten haben kann...

100% sicher mit der Bisexualität bin ich mir aber nicht, das mit genderfluid sollte aber schon stimmen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgwen
28.12.2016, 12:03

Das gibt es. Ich weiß zwar gerade den genauen Begriff nicht aber es soll Menschen geben welche jeden Tag ein neues Geschlecht haben (sich einen Tag mal als Mann und den nächsten mal mehr als Frau fühlen). 

0

Der Begriff dafür nennt sich Genderfluid, also wenn man sich dann und wann, wie eine Frau und anderseits, wie ein Mann fühlt. Ich bin nebenbei auch Genderfluid, als Junge schwul und als Mächen Pan (so ähnlich, wie bi). Das unterscheidet sich vom Trangsgenderdasein, hoffe ich konnte dir weiterhelfen~

http://gender.wikia.com/wiki/Gender\_Fluid (Ist zwar auf Englisch, hilft dir aber sicherlich weiter)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hilft dir das hier bei der Definition: http://trans-nrw.de/definitionen/

Meines Wissens ist man trans*, wenn man zum anderen Geschlecht wechselt oder gewechselt hat. Wenn man mit seinem biologischen Geschlecht "voll und ganz zufrieden" ist, nennt man das Cis. Trifft hier ja beides nicht so wirklich zu, oder?

Ich finde aber nicht, dass man alles etikettieren muss. Das Geschlecht im Sinne von Gender ist anscheinend nicht so binär wie man lange unterstellte, d.h. entweder 100% Mann oder 100% Frau. Bei manchen, gerade jungen Menschen, kann sich die Geschlechtsidentität auch erst finden müssen. Und angeblich sind viele Leute mehr oder weniger bi. Von daher, soll jede(r) sein wie er/sie mag und empfindet, ob man dafür jetzt einen Namen hat oder nicht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum muss man sich eigentlich immer selbst klassifizieren und sich mit tausend Fachbegriffen auseinander nehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxCasperxX
23.07.2016, 12:54

Ich finds interessant und keine Ahnung, wie hätte man das sonst schreiben sollen?

0
Kommentar von XxCasperxX
23.07.2016, 13:00

Es ist doch nicht schlimm sich einzukategorieren oder wie soll ich das verstehen? Die Aussage ist wie: ich darf nicht herausfinden wer ich bin, weil ich mich möglicherweise einkategoriere.

0
Kommentar von XxCasperxX
23.07.2016, 13:02

Wir wollen halt auch zsm in eine Bar mit homosexuellen und bisexuellen usw. Wenn man fragt was er ist, was soll er antworten?

0

Drag Queen vielleicht?  Aber wie Rngnrn sagte, man muss es nicht immer mit tausend Fachbegriffen klassifizieren. Denn da steckt so viel dahinter. Kann es schlecht erklären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?