Ist mein Kollege gestört?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also es kann sehr gut sein, dass er Depressionen hat.

Gerade was psychische Krankheiten angeht, reagieren Menschen extrem unterschiedlich. Ich kann mir gut vorstellen, dass er vielleicht in seiner Kindheit die Erfahrung machen musste, allein zu sein und das er nie Aufmerksamkeit bekommen hat...vielleicht hat er sogar Verlustängste oder sowas ähnliches.

Und es kann durchaus sein, dass er durch solch einer Erfahrung, mit dieser Art Zuneigung bekommen will....und dass er eben es mit der psychischen Ebene probiert...also das von dir angeführte Beispiel: " Er drohte ihr mit Selbstmord"...dass er durch psychische "Belastung" versucht, eine Person ansich zu binde.

Fest steht aber, dass er aufjedenfall eine psychische Krankheit hat und diese dringend professionell Behandelt werden sollte.

Du selbst kannst dieser Person definitiv nicht Helfen! Aber unterstützen. Gebe ihm aufjedenfall nicht das Gefühl, dass er ein totaler Psychopat ist und biete ihn an, dass du ihm Zuhörst (wenn du das denn willst). Und passe auch auf mit dem: sein verhalten ist interessant. Ich finde es gut, dass du dir über sowas gedanken machst, denn ich finde das sollten Leute...aber Leuten sollte auch bewusstsein....dass aus dem Interessant sehr schnell pure Überforderung werden kann.

Mehr als ihm auch Beratungsstellen anzubieten...kannst du eigentlich sonst nicht viel machen.

LG (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit der Drohung ist wirklich schlimm. Es deutet doch auf etwas hin, dass er allein nicht mehr bewältigen kann. Bevor er anderen und sich selbst noch mehr Schaden zufügt, sollte er Hilfe bekommen. Am besten, du sprichts einmal vorsichtig mit ihm darüber, ob er sich vorstellen könnte, zu einem Psychologen zu gehen. Mach ihm dabei klar, dass es ihm danach langfristig besser gehen könnte und dass er auch keine Angst davor haben muss. Wenn er es nicht will, dann versuch du, ihn aus dieser Phase rauszuholen. Einfach was unternehmen, das ihn auf andere Gedanken bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr Interessant! Dies kommt garnicht mal so selten vor. Eine Persönlichkeitsstörung ist durchaus denkbar. Vielleicht auch ADHS, nur er weiß es nicht. Das kommt häufiger vor als man denkt. An deiner Stelle, würde ich mir das nicht mehr lange mit ansehen. Sollte es länger so gehen, solltet ihr euch an einem Psychologen wenden! Damit tust du ihn und dir einen großen Gefallen! 

MFG Nathan 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoktorMythos
24.04.2016, 22:55

Ich dachte an Borderline. Borderliner drohen auch oft mit Suizid,damit sie es vermeiden allein gelassen zu werden. Nun ist die Frage ob er sich helfen lassen will

1

Der hat keine Störung. Er ist halt einfach verletzt und drückt das so aus. Jeder drückt seinen Schmerz irgendwie aus und er halt so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?