Ist mein Kind nun schwarz bzw. können es Leute so bezeichnen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Auch ich persönlich finde da die Bezeichnungen unwichtig, wenn du aber mehr über Begriffsfindungen nachlesen willst findest du hier einen guten Anhaltspunkt: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Mulatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine schwarzen oder weißen Menschen. Es gibt Menschen mit unterschiedlicher Hautfarbe. Die einen kommen beispielsweise aus Afrika, die anderen aus Skandinavien, wieder andere aus Asien.

Menschen mit dunkler Hauttönung sind weder schwarz noch weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dominique712
04.08.2017, 10:40

Das finde ich auch

0

Ich hatte letztens mit jemanden auf gutefrage.net darüber geredet. Sie ist der Meinung, dass sie schwarz sind weil nazis das auch so sehen würden. Ich habe aber mixed kids einzeln kategorisiert oder ist die andere hälfte (Hispanic, asian Nord Europe) etwa schwarz? Nur weil man halt vieles vom Vater hat, ist man nicht Komplet schwarz. Sogar die Hautfarbe hat er dir zu verdanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninaxx2
03.08.2017, 23:24

Das war ich, ich habe nicht gesagt weil Nazis dich für Schwarz halten.

Ich habe gesagt, wenn du aussiehst wie ein Schwarzer ist es unerheblich ob du Halbweiß bist, für die Welt bist du Schwarz

Wenn deine Haare kraus sind, wenn du Schwarze Gesichtszüge hast bist du Schwarz - Ich finde das okay

0
Kommentar von parkohyuri
03.08.2017, 23:56

War so klar, dass ich dich hier sehe.
Du hast eine andere Meinung und das ist ok. Bitte kommentiere andere Antworten und nicht meine, denn langsam nehme ich das persönlich und möchte nicht (übertrieben) belästigt werden.

0
Kommentar von parkohyuri
04.08.2017, 17:39

Ich habe ein Problem damit, dass du mich einfach nicht in Ruhe lassen kannst. Wie du hier sehen kannst, kannst du das nicht verallgemeinern, da viele Menschen darunter auch Hellhäutige das nicht so sehen. Wie schon davor erwähnt lass mich einfach in Ruhe.

0
Kommentar von parkohyuri
05.08.2017, 22:14

ist es immer noch nicht weg ? :D oh Gott einfach ignorieren dann geht das Ding von alleine

0

Ist doch völlig latte. Er ist ein Mensch, das ist das Einzige, was für euch relevant sein sollte. Er ist ein Mix aus euch beiden. Bei mir wurde auch nicht diskutiert, zu was ich 'angehöre', da ich auch ein Kind zweier verschiedenen Nationen bin. Finde ich auch nicht in Ordnung so was. Es ist nicht nur rassistisch, sondern kann auch dazu kommen, dass der Kleine, sobald er alt genug ist, um zu verstehen, sich nachher nirgendwo 'dazugehörig' fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninaxx2
03.08.2017, 23:25

Ach bist du auch Halbschwarz? Dachte der Vater deines Kindes wäre Schwarz

Woher kommen deine Eltern denn??

0

Hautfarbe ist doch völlig egal. Sieh ihn einfach als das an, was er ist: Ein Mensch, Dein Sohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeontheDom
04.08.2017, 14:11

Mein Hamburg lieb ich sehr.

1

Die anderen werden - teils leider - dein Kind so benennen, wie sie wollen.

Es wird nicht immer einer von euch dabei sein, wenn unschöne Bezeichnungen fallen.

Ansonsten schau mal hier:

http://www.derbraunemob.de/faq/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Traurig das es immernoch Leute gibt die da so differenzieren.

Er ist ein Mensch wie jeder andere auch. Egal ob weiß oder braun oder schwarz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yaylou
03.08.2017, 20:47

Ja mich schauen auch leider viele vor allem ältere Leute blöd an, da ich als blonde Frau mit einem dunklerem Baby vorbeilaufe... naja

0

Was geht diese Frau Dein Sohn an?
Giwalato

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yaylou
03.08.2017, 21:01

Das weiss ich leider auch nicht, hat mich einfach so angesprochen, deswegen hier die Frage, aber letztendlich ist es egal er ist ein Mensch und keine Farbe

0

Mulatte?? Bin mir aber nicht sicher ob das abwertend ist :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von parkohyuri
04.08.2017, 10:22

Ist es also jeder sieht es anders einige finden halfcaste unmöglich, mischling, Mulatte, Cappuccino ....

0

Also zur AFD-Wahl würde ich ihn nicht mitnehmen, aber da nur Vollpfosten die AfD wählen würden, mach ich mir da keinen Sorgen, DENN: du hast ein Kind. Name, Herkunft, Farbe: egal. Es wird geboren, du ziehst es gross, zeigst ihm, was Liebe ist. Und das ist alles was zählt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist ein Mischling wie so alle deutsch-russen, deutsch-türkisch oder sonstige Mischlinge.

Und alle die meine, wenn man zu dunkelhäutigen schwarz sagt das sei rassistisch, es ist das denken, die hellhäutigen sind nun mal weiß. Und wenn die Leute mit dem Wort schwarz gleich mit Rassismus kommen, wird der Rassismus blieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EviD94
03.08.2017, 21:04

dunkelhäutig ist einfach eine andere Bezeichnung für schwarz. Genau wie hellhäutig für weiß steht.

0
Kommentar von ninaxx2
03.08.2017, 23:19

ich nenne Weiße auch Weiße.. Ich sage nicht Hellhäutige

Ich bin schwarz - nicht farbig oder so ein Quatsch :-)

0
Kommentar von ninaxx2
03.08.2017, 23:27

Deutsch Russen sind Weiße.. Für mich sind das keine "Mischlinge"

Jemand mit einer Deutschen Mutter und einem Schwedischem Vater ist auch nicht das was Ich unter Mischling verstehe

Auf dem Papier ist diese Person ein Mischling, Ethnisch ist das "eine Rasse"

0
Kommentar von EviD94
11.08.2017, 16:14

deutsch Russen sind eine Mischung/Vereinigung/Kreuzung (wie man es auch immer nennen mag) aus 2 Nationen. Ist eben so es bringt nichts und ändert nichts daran wenn wir Menschen da so kleinlich sind und bei der Benennung weiß, schwarz oder Mischling uns aufregen.

0
Kommentar von EviD94
11.08.2017, 16:19

Und kein Mensch bezeichnet jemand anderes Hautfarbe als Elfenbein, Rose oder Beige. ist mich böse gemeint aber die Menschen sind nun mal so, wenn man jemandes hautfarbe als schwarz oder weiß ect. bezeichnet heißt das nicht gleich was schlechtes oder das man Rassist ist.

0

Menschen die ihn kennen werden ihn beim Namen nennen

und Menschen die ihn mögen werden ihn einen Freund nennen.

wofür ist diese frage also gut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von parkohyuri
03.08.2017, 21:51

Wie nennen ihn denn Menschen, die ihn nicht kennen? Ich glaube das ist die Frage :)

0

Hallo, ich denke nicht da er ja beides hat, lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?