ist mein KAT wirklich defekt oder woran könnte es liegen?

1 Antwort

einen "zusammengefallenen" also gebrochenen Kat würdest du hören (der wagen klingt beim beschleunigen "blechern") oder du rüttelst mal am kat 

!!Achtung heiss!!   nur bei kalter Abgasanlage wenn´s klappert und rasselt ist er kaputt

wenn ein kat verstopft ist merkt man es an der Motorleistung (zieht nicht mehr so gut oder wenn es schlimmer ist stottert der Motor beim gas geben)

Motor Kontrollleuchte "kann" heisen kat kaputt muss aber nicht sie kann auch auf kaputte lambda sonden hindeuten oder auf ein defektes AGR oder auf dieverse andere Teile

im Fehlerspeicher findet sich dann nur etwas wenn die teile schon diagnosefähig sind

Für genauere Diagnosen könnte eine Abgasmessung durchgeführt werden

da zeigt sich wie die Werte aussehen auserdem kann man mit diesem gerät die werte der Lambdasonden prüfen 

Frag einfach deine Werkstatt was ein Check der "verdächtigen" Komponenten kosten würde

am kat klappern sagt sich leicht... der ist recht unzugänglich weil er unter dem motor steht  und "zugebaut" ist...

das AGR hatte ich auch schon mal in verdacht... ich habs aber bisher nicht gefunden... in nem einschlägigen Forum konnte/wollte mir diesbezüglich keiner weiterhelfen...

ich hab den luftmassenmesser und die drosselklappe gecheckt... die sehen aus wie geleckt... sind also blitz blank

aber ja... ich hab den eindruck, dass er schlecht zieht... allerdings... ich hab da so ne bergaufpassage... wo ich ab und an mal durchtrete... da hab ich ansich an der selben stelle, die gleiche geschwindigkeit wie normal

0
@cJ0815

hab ab 3000 rpm erhöhte vibrationen... das hatte er aber schon beim kauf

0

Probleme beim Gas Auto?

Ich habe einen Hyundai Getz, der nachgerüstet Gas hat. Ich fahre, seit ich ihn habe, fast nur auf Gas. Dann ging irgendwann die Motorkontrolleuchte an. Bin damit zur Werkstatt. Vor der Werkstatt ging die Lampe wieder aus. So konnte der nix gucken. Eine Woche später ging die Lampe wieder an. Ich wieder zur Werkstatt. Fehlercode P2096 Kraftstoffkorrektur nach Katalysator Bank 1 System zu mager. Er meinte das kann der Kat sein, die Lamdasonde oder irgendwas am Auspuff. Er hätte aber derzeit keinen Termin frei. Dann fuhr ich also ne Weile und als der Termin kam, ging die Lampe wieder aus. Rief da an und dann sagte er ich soll erst mal abwarten wann sie wieder an geht. Als sie nach Wochen wieder anging bin ich zu ner anderen Werkstatt. Der hat sie ausgemacht die Lampe und gemeint der Kat wäre ok der Auspuff aus, es könnte eine der beiden Lamdasonden sein, würde 200 Euro kosten, kann aber sein dass es der Fehler dann doch nicht war und ich umsonst getauscht habe. Ich soll so weiter fahren bis ich zum TÜV muss, dann die Lampe von ihm ausmachen lassen um durch den TÜV zu kommen und sonst nix machen das wäre nix schlimmes und zu teuer um es zu testen ob es wirklich an der Lamdasonde liegt. Nun beschreibe ich was passiert wenn ich morgens starte: Ich starte den Motor und er geht aus. Meist 2 x hintereinander oft aber nur das eine mal. Wenn ich wieder anmache dann ruckelt und zuckt er ein paar Sekunden so bis zu 30 Sekunden lang. Dann gibt er von selber etwas Gas und dann läuft er ganz normal und ich kann losfahren. Wenn ich abends nach der Arbeit eine Weile mit Benzin gefahren bin, dann kommt es vor dass er das "Spektakel" morgens nicht macht, aber nicht immer zwingend. Es kommt auch nachmittags schon mal vor dass er das "Spektakel" macht. Dass die Lampe ausgeht, da hat mir der zweite KFZ Mensch gesagt dass er den Fehler 40 x nicht mehr hatte und dann löscht, oder so ähnlich. Was meint ihr dazu? Soll ich viel mehr mit Benzin fahren? Aber dann spare ich ja gar nichts mehr denn Benzin ist so viel teurer als Gas. Oder könnte mir einer sagen was es sonst noch sein könnte? Fahre auch selten Autobahn, wenn dann fahr ich Autobahn mit Benzin und dann mal richtig mit 150. Sonst immer nur Gas mit 120. Hab nicht so viel PS. Wäre über Antworten dankbar.

...zur Frage

An meinem MAZDA 323 F leuchtet die gelbe Mororwarnlampe. Die Zündspulen waren defdekt.?

Damals wurden die defekten Zündspulken ausgetauscht. Die Lambdasaonden wurden baugleich ausgewechselt. Der Kat wurde mit der Endoskopkamera unterscuht. Alles OK.. Die Motorleistung ist unverändert. Der Fehlerspeicher zeigt keinen gravierenden Fehler an. Was kann ich noch tun. Die gelbe Lampe verunsicher mich.

...zur Frage

Nissan Micra k12 Nockenwellensensor oder Kurbelwellensensor?

Moin! Meine Frage ist,

ich fahre ein Nissan Micra k12 Baujahr 2003.

Immer wenn das Auto nachtsüber steht und ich des morgens anmache spielt der Drehzeiger verrückt und der Motor läuft nicht richtig als würde er fast aufgeben aber denn noch hält er. Anfangs war das so das er nach einigen Sekunden den richtigen Punkt gefunden hatte und der Drehzeiger wieder normal war. (Nicht ein hin und her)

Nun ist es so das der beim Starten wieder diese Probleme macht aber zudem dann noch einfach ausgeht! (Als würde er kaum Leistung bekommen)

Danach wenn der Motor aber warm ist (komischerweise) läuft das Auto einwandfrei als ob nichts wäre!

Motorkontrollleuchte ist an, ausgelesen wurde der Fehlercode p0300 und p3400. Der KFZ Meister befiehl mir den Sensor auszutauschen nur ist meine Frage wer kennt sich damit aus? Hat jemand gleiche Erfahrung gesammelt? Ich möchte nun nicht unnötig Geld ausgeben!

Steuerkette scheint völlig in Ordnung zu sein.

Danke! 

...zur Frage

Abgaswerte des Autos zu hoch, obwohl alles einwandfrei ist?

Hallo,

habe mein Wagen letztens bei der Werkstatt reparieren lassen, um den TÜV zu bekommen. Er hatte ein paar Mängel, die sind jedoch wieder in Odnung. Nur hat sich der Abgaswert nicht verändert. Mein Mechaniker sagt, es sei alles einwandfrei und er wüsse selber nicht woran es liegt. Er meint es könnte teuer werden, alles komplett zu untersuchen um genau den Fehler zu finden. Was kann ich denn jetzt machen? Ich habe schon für die Reparatur eine Menge Geld bezahlt bzw. werde noch bezahlen. Kann mir da jemand helfen?

lg googleplayer

...zur Frage

Meine Motorkontrollleuchte leuchtet nicht mehr, kennt jemand das problem?

Hallo.. Ich habe am 20.04 gesehen, dass meine motorkontrollleuchte leuchtet und mir den motorraum angesehen, dabei ist mir aufgefallen, dass viel kühlflüssigkeit fehlt (ca. 1/2 L) die habe ich nachgefüllt und bis jetzt war nichts weiter auffälliges.. außer, dass die kontrollleuchte nicht aufgehört hat zu leuchten danach.. Heute bin ich das erste mal dann seit 2 wochen wieder eine lange stecke gefahren und mir ist aufgefallen, dass die kontrollleuchte nicht mehr leuchtet.. Auch nicht wenn ich den motor aus mache und wieder starte.. Sie leutet ganz normal bei der zündung auf und geht dann auch wieder aus, wie als ob alles ganz normal ist. Ich fahre einen A2, kennt jemand das problem? oder arbeit vielleicht im kfz? und kann mir sagen ob es jetzt dringend notwendig ist, dass sofort machen zu lassen? Ich hab erst nächste woche den termin mit der werkstatt und vorher muss ich noch jedentag zur arbeit 1 1/2 stunden insgesamt fahren.

Danke für die hilfe. Lg.

...zur Frage

Twingo motorkontrollleuchte mit fehlercode p0130?

Hallo.

Vor Ein paar Tagen ging an meinem twingo die MKL an. Auslesen lassen : fehlercode p0130. Lamdasonde vor Kat.

Kfz Meister hat das Auto im stand einmal richtig " durchgepustet" , aus dem Auspuff kam Dreck heraus.

Motor läuft rund.

Nachdem dies geschehen ist , war beim Neustart die MKL aus und blieb beim fahren bis jetzt zum Glück auch aus.

Muss dir lambdasonde trotzdem gewechselt werden, weil sie vielleicht doch kaputt ist ? Oder ist der Fehler nun einzig und allein mit dem " durchpusten " behoben ?

Der Kfz Meister meinte , dieser fehlercode bedeutet nicht sofort, dass die lamdasonde kaputt sein muss, sondern dass dieser Fehler auch durch eine verdreckte Sonde entstehen kann...da ich auch nur kurzstrecken fahre...

Ich bitte um Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?