Ist mein Kaninchen vergiftet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

vergiften tun Kaninchen sich dadurch nicht, aber es kann Verdauungsporbleme verusachen die im allerschimmsten Fall tötlich enden können-

Wenn das Kaninchen weiterhin frisst und köttelt dann ist erstmal alles in Ordnung; es sollte aber weiterhin beobachtet werden da Papier und dieser Müll von Kaninchen kaum/nicht verdaut werden können.
Sobald er nichts mehr frisst und/oder nicht mehr köttelt musst Du zum Tierarzt.

In Zukunft überdenke bitte Deine Haltung. Wohnungshaltung ist ja sehr schön, ABER sie muss auch sicher sein! Und wenn Dein Kaninchen auf Tische springt dann musst Du ihm halt beibringen das er das nicht darf und/oder halt nichts mehr auf den Tisch tun! -.-

Des Weiteren:

Ich hoffe er kann den ganzen Tag in der Wohnung rumlaufen und wird zB nicht nachts in einen Käfig gepackt und hat mindestens einen Artgenossen. Wird er nachts in einen Käfig getan und/oder hat keine Artgenossen, dann musst Du dringend die Haltung ändern, da Käfig- und Einzelhaltung Tierquälerei ist.

Seltsam ist das Dein Kaninchen so einen Mist überhaupt frisst, das lässt Haltungs- bzw Ernährungsfehler vermuten (fütterst das falsche oder zu wenig).

Hier ne Übersicht was man bei artgerechter Haltung zu beachten hat:

Hier ne Übersicht was man zu einer artgerechten Ernährung zu beachten hat:

Gruß

abends ist er auch frei jedoch hat er keinen artgenossen. Ich will ihm ein weibchen nach dem kastrieren holen. Ich habe mit der tierärztin über die ernährung gesprochen sie sagte mehr als 50% heu und einmal am tag eine handvoll trockenfutter. Zudem gebe ich ihm viel grünzeug und paar leckereien

0
@bunnylion

"Hi,

"abends ist er auch frei jedoch hat er keinen artgenossen. "

Darf er denn auch Nachts frei rumlaufen? Auch nachts ist wichtig da sie da nicht schlafen, sondern sich bewegen ;) Wirklich 24 Stunden am Tag...

"Ich will ihm ein weibchen nach dem kastrieren holen. "

Sehr schön! :)
Deachte das er nach der Kastration noch ganze 6 Wochen alleine sitzen muss, da er seit der 12 LW bereits Geschlechtsreif ist und noch bis zu 6 Wochen nach der Kastration nachwuchs zeugen könnte, weil noch was "In der Leitung sein könnte".

Und wenn sie dann zusammenfgeführt werden sollen dann icht einfach zusammen setzen oder Käfig-an-Käfig halten, sondern korrekt vergesellschaften ;)

"Ich habe mit der  tierärztin über die ernährung gesprochen sie sagte mehr als 50% heu und einmal am tag eine handvoll trockenfutter. Zudem gebe ich ihm viel grünzeug und paar leckereien"

Dann hast Du leider eine Tierärztin die überhaupt garkeine Ahnung von Kaninchen hat, nicht mal die absoluten minimalen Basics weiß die! -.-
Wechsel die bitte unbedingt!! (Tierärzte lernen im Studium kein Wissen zu Haltung/ Verhalten/ Ernährung zu Kleintieren wie Kaninchen und haben daher in der Regel keine Ahnung von diesen!)

Ein korrekt Ernährung sieht (ganz grob genannt) so aus:

  • 24 Stunden am Tag Heu (vor allem wichtig für Zahnabrieb und Verdauung; ist aber keine vollwertige Nahrung!)
  • Die meiste Zeit, am besten 24 Stunden am Tag, ausreichend verschiedenes Frischfutter in Form von Wiese, Löwenzahn, Wiesenkäuter und/oder Gemüse und etwas Obst.
  • KEIN Fertigfutter, da ungesund für Zähne und Verdauung! Das ist wertloser Industriemüll mit Chemie der nichts in Kaninchen verloren hat... Es macht Kaninchen dick, träge, krank (Verdauungsprobleme) und kann sogar zu Lebensbedrohlichen gesundheitlichen Problemen führen (zB Magenüberladung)
  • Keine Leckerchen in Form von Drops, Knabebrstangen und so. Die einzigen Leckerechen die gesund sind, sind Erbsenflocken (kann man im Geschäft kaufen) und getrocknetes Obst! (kann man kaufen oder selbst machen)

Das Grünzeug ist daher schonmal gut :D Aber Heu muss immer ausnahmslos vorhanden seinm lass das Fertigfutter weg (langsam absetzen) und falls die Leckerchen halt keine Erbsenflocken oder gedörrtes Obst sind, dann auch bitte weglassen.

Lies bitte die Links die ich Dir gepostet hab...

Viele Grüße

1

Gib ihm Grünfutter. Das sollte das alles aufweichen. 4 Monate ist noch recht jung. Ich hoffe das Maoam war nicht so viel. Das Papier ist nicht weiter tragisch. Meine haben auch schon Zeitung gefressen.

Wenn dann tut sich die nächsten Stunden was. Durch den Stopfmagen kommt oben rein und unten raus. Beobachte ihn. Bei Bauchweh legen die sich dauernd anders hin und sind sehr unruhig.

Viel Glück

dankeschön das mauam war sehr weng nur paar kleine bisse

0

Ab zum Arzt!
Und direkt Futter nachgeben, das zeug muss aus dem Magen raus.
Bitte passe besser auf dein kaninchen auf

habe ihm blattsalat gegeben

0

Sehr gut. Schau, dass es gut frisst. unbedingt beobachten wie es sich weiter verhält

0

okey dankeschön

0

Wie kann sowas ein paar mal passieren?

Pass besser auf!

das danke war ausversehen. Und das beantwortet nicht die frage!

0

haben auf dem tisch süßigkeiten liegen und da er gerne mal auf betten tische etc springt ist es halt paar mal passiert. Ich lasse ihn frei in der wohnung rumlaufen

0

Sicherheit ist besser als nachsicht: gehe lieber einmal mehr jetzt zum artzt falls nichts ist ist es ja nicht schlimm.

Was möchtest Du wissen?