Ist mein Hund krank oder was?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kann sein, dass ein alter Hund inkontinent ist. Dagegen gibt es Tabletten. Das mit dem Blut im Urin könnte von den Nieren kommen. Geh zum Tierarzt, denn nur der kann Dir mit Sicherheit sagen, was es ist. Alles Gute für Deinen Hund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle unbedingt zum Tierarzt zu gehen. Kann harmlos sein, aber auch ne kleine Operation notwendig sein. 13 Jahre ist ganz schön hohes Alter für nen Hund, da gibt's auch mal die eine oder andere Erkrankung. Viel Glück, dass es was harmloses ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blut im Urin ist nicht normal. Such am besten sofort einen Tierarzt auf, der deinen Liebling untersucht. Es ist immer besser früher zum Arzt zu gehen, als zu spät.

Alles Gute dann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alte Menschen werden Inkontinent, alte Hunde auch. Das Blut kann ich aber nicht erklären. Ab zum Tiersrzt (Tierkliniken oder Notfallpraxen habe auch Sonntags auf).
Bindet dem Hund ne Pampers um. Loch für die Rute reinschneiden und anziehen. Ist zwar nicht hübsch, aber das sind Tena Windeln für alte Menschen auch nicht, und bitte schimpft sie nicht aus - würdest Du mit der Oma/dem Opa auch nicht tun. Sie wird wissen, dass man das nicht darf - aber es geht halt nicht mehr anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bringe sie zum Tierarzt. Sorge dafür, dass er sich nicht quälen muss mit seinen Altersleiden.

Meiner ist mit diesem Rat 19! Jahre alt geworden ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?