Ist mein Handy schwerer, wenn ich es aufgeladen habe?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ja, es wird schwerer, aber zu wenig, um es mit der Waage festzustellen. Nehmen wir an, der Akku des Handys faßt eine Energiemenge von etwa 10 kJ = 10000 Joule. Es gibt welche, in die mehr hineingeht.

Teilt man diese Energie durch c^2, erhält man die Masse, zu der sie laut Allg. Relativitätstheorie äquivalent ist. Die Energie in dem Handyakku entspricht einer Masse von 10 kJ / c^2, das sind etwa 10^-13 kg. Das ist ungefähr die Masse von 100 Bakterien oder 100000 Grippeviren oder einer Billion Atome.

Die Massen sehr kleiner Objekte kann man zum Vergleich hier nachschauen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%B6%C3%9Fenordnung\_%28Masse%29

Verwendete Formeln:

1 J = 1 kg * m^2 / s^2

c = 300000000 m/s

E = m * c^2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! eine Festplatte/USB-Stick/SSD oder sonstige Speichermedien werden auch nicht schwerer, wenn du Daten darauf speicherst.

Dein Akku hat meinetwegen eine Kapazität von 3 Ah. Das entspricht einer Anzahl von x Elektronen und der gleichen Anzahl von y Protonen, die sozusagen "räumlich" von einander getrennt sind.

Wird dein Akku "leer" wandern die Elektronen zu den (in den Raum der) Protonen rüber.

Im Umkehrschluss werden die Elektronen beim Laden wieder aus dem Raum der Protonen herausgezogen und in ihren "alten eigenen" Raum für die Elektronen befördert.

Du siehst die Anzahl der Elektronen und Protonen bleibt prinzipiell gleich und folglich auch die Masse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlowPhil
09.12.2016, 20:30

Es ist zwar nicht viel, aber auch potentielle Energie trägt zur Masse frei, nicht nur die Elektronen oder andere Ladungsträger selbst.

0

Hallo,
Eigentlich eine interessante Frage! Müsste man wirklich physikalisch berechnen etc. Der Unterschied ist aber leichter als ein Reiskorn !

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tehoertisch ist der akku ein speicher mit zwei kammern und einer membran dazuwischen...

auf der minusseite herscht ein überdruck, auf der plusseite ein unterdruck...

der akku saugt also die elektronen auf der plusseite an, während er sie auf der minusseite hinaus drückt... am gewicht ändert sich dabei nichts.....

das ist ungefähr wie die frage, ob ein lkw mit hühnenern schwerer wird, wenn diese während der fahrt ihre eier legen. die eier sind erst im huhn, und dann direkt im laderaum... da das huhn aber auch im laderaum ist, ändert sich hier nichts.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ObamaFanBoy007
01.12.2016, 19:42

Vielen Dank für die Antwort!

0

Nein, es wird nicht schwerer. Strom wiegt nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaube mir, das ist einfach nur Einbildung. Leg das Handy dochmal spaßeshalber vor und dann nach dem Laden auf eine Küchenwaage. Du wirst keinen Unterschied feststellen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ja: Praktisch: niemals.

Strom wiegt niemals so viel das du es spührst geschweigeden es unterscheiden kannst.

Und das Gewicht ist nicht der Strom. Strom befördert ja nur dei Elektronen. Die wiegen was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne das kann nicht sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlowPhil
09.12.2016, 20:25

Is' aber. Die Menge an Energie ist gering und der dadurch bedingte Massenzuwachs erst recht, aber er ist nicht 0.

Es geht, wohl bemerkt, nicht um die Aufladung des Guthabens, das ist nicht notwendigerweise mit einem Zuwachs an Energie verbunden, sondern mit der des Akkus.

0

Jaja, diese Elektronen... einzeln mögen sie fast masselos sein, aber im Rudel, tjaha!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ist der aufgeladene Akku schwerer als der leere Akku. Der Unterschied ist aber um mehrere Größenordnungen kleiner als das Gewicht eines Staubkorns auf dem Handy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein... da die elektronen von einem pol zum anderen wandern und beim aufladen werden diese wieder "zurückgeschoben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann musst du sehr viele Daten ins Internet hochladen, da wird das Handy gleich um vieles leichter :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?