Ist mein Handy schwerer, wenn ich es aufgeladen habe?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es wird schwerer, aber zu wenig, um es mit der Waage festzustellen. Nehmen wir an, der Akku des Handys faßt eine Energiemenge von etwa 10 kJ = 10000 Joule. Es gibt welche, in die mehr hineingeht.

Teilt man diese Energie durch c^2, erhält man die Masse, zu der sie laut Allg. Relativitätstheorie äquivalent ist. Die Energie in dem Handyakku entspricht einer Masse von 10 kJ / c^2, das sind etwa 10^-13 kg. Das ist ungefähr die Masse von 100 Bakterien oder 100000 Grippeviren oder einer Billion Atome.

Die Massen sehr kleiner Objekte kann man zum Vergleich hier nachschauen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%B6%C3%9Fenordnung_%28Masse%29

Verwendete Formeln:

1 J = 1 kg * m^2 / s^2

c = 300000000 m/s

E = m * c^2

tehoertisch ist der akku ein speicher mit zwei kammern und einer membran dazuwischen...

auf der minusseite herscht ein überdruck, auf der plusseite ein unterdruck...

der akku saugt also die elektronen auf der plusseite an, während er sie auf der minusseite hinaus drückt... am gewicht ändert sich dabei nichts.....

das ist ungefähr wie die frage, ob ein lkw mit hühnenern schwerer wird, wenn diese während der fahrt ihre eier legen. die eier sind erst im huhn, und dann direkt im laderaum... da das huhn aber auch im laderaum ist, ändert sich hier nichts.

lg, Anna

Vielen Dank für die Antwort!

0

Hallo,
Eigentlich eine interessante Frage! Müsste man wirklich physikalisch berechnen etc. Der Unterschied ist aber leichter als ein Reiskorn !

Lg

Dann musst du sehr viele Daten ins Internet hochladen, da wird das Handy gleich um vieles leichter :-)

Theoretisch ist der aufgeladene Akku schwerer als der leere Akku. Der Unterschied ist aber um mehrere Größenordnungen kleiner als das Gewicht eines Staubkorns auf dem Handy.

Was möchtest Du wissen?