Ist mein Gerstenkorn verkapselt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hab das dazu gefunden -->

http://www.gerstenkorn.net/behandlung/

"In der Regel handelt es sich bei einem Gerstenkorn um eine harmlose
Entzündung, die nach wenigen (zwischen vier bis sechs) Tagen von alleine
abheilt...

...eher selten kommt es vor, dass ein Gerstenkorn nicht von alleine
aufbricht und zu verkapseln droht. Um das zu verhindern muss es
ausdrücklich nur von einem Arzt geöffnet und entfernt werden. Dieser
schneidet vorsichtig mit einem Skalpell eine Öffnung in den Eiterpickel,
wodurch das Sekret entweichen kann. Als Anhaltspunkt, ab wann der Gang
zum Arzt notwendig wird, dienen acht bis zehn Tage
."

Was möchtest Du wissen?