Ist mein Gedächtnis irgendwie beschädigt?

1 Antwort

Nein ich habe das gleiche wie du.

Obwohl ich mir Texte auch ganz einfach und schnell merken kann.

Antiderpessiva und cannabis gemischt?

Ich nehme regelmäßig antiderpessiva ein 150 mg venlaflaxin und 30mg Citalopram Gestern habe ich nur 3-4 Züge Gras geraucht und was danach passiert ist an das kann ich mich kaum erinnern ich weiß das iCh nixhts anderes verabreicht bekommen hab und das es sauberes Gras war Ich bin die ganze zeit durch die Gegend gelaufen und wusste nixht wohin ich habe in einem Restaurant gegessen an das ich mich gaarnicht erinnern kann ich habe einfach nur Gesichter gesehen und hab meine Freundin alle 2 min gefragt wo wir sind ich hatte gaarkein zeit Gefühl und das habe ich jetzt ein tag später immernoch nicht ich könnte schwören alles war ein traum Und jetzt ca 35 Stunden später ist mein arm taub geworden und ich hab immernoch das gefühl ich bin in einem traum und mein Gedächtnis hält nicht lange Weiß einer was das sein könnte ?

...zur Frage

Kinderserie mit Dinos gesucht?

Hallo, ich suche eine Dino Kinderserie. Nicht die Dinos und auch nicht "In einem Land vor unserer Zeit". Die Serie ist in 2D und da ist immer so ein sprechender Baum gewesen der alles möglich erzählt hat. Hab die als kleines Kind voll gerne geschaut. Kann mich kaum noch daran erinnern aber ich fands total top. Falls ihr noch Infos brauch könnte ich evtl. nochmal in meinem Gedächtnis nachfragen ^^ Schonmal Danke <3

...zur Frage

Depressionen und Mordgedanken?

Ich möchte nun ein wenig über mich schreiben:

Ich bin 17 Jahre alt (Männlich) und habe einige Probleme, zu denen ich gern hören würde, was ihr zu sagen habt. Das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus meinem Leben, der einige wichtige Probleme zusammenfasst:

Ich habe seit circa einem oder zwei Jahren Depressionen (fühle mich niedergeschlagen, mir macht nichts mehr Spaß, ich empfinde kaum oder begrenzt Freude und noch einige andere Symptome, die denen einer Depression gleichkommen).

Es ist in diesem Jahr sehr sehr viel schlechtes passiert. Darauf möchte ich nicht genauer eingehen, denn das würde zu lange dauern. Ich habe starke Aggressionsprobleme und neige zu Gewallt (eher Zuhause als in der Öffentlichkeit). Vor kurzem hatte ich meinen ersten Kontrollverlust. Ich wurde so wütend auf meine Mutter, dass ich sie Zähne fletschend, mit Speichel aus dem Mund fleißend, anstarrte. Ich dachte nur daran sie zu töten. Mein ganzer Körper hat angefangen zu zittern und ich war auch nicht ansprechbar. Mein Vater hatte mich aber noch festgehalten und mich mit Beruhigungsmittel relativ schnell wieder zu einem normalen Bewusstsein gebracht.

Ich mache fast nix außer im Bett liegen und Musik hören. Raus gehe ich fast nie, außer wenn ich zur Schule muss, aber dann komm ich auch so 1-3 Stunden zu spät ( jeden Tag). Ich brauche für alles ewig und habe ein sehr schlechtes Zeitgefühl und mein Gedächtnis ist noch schlimmer. Ich kann mich manchmal nach ein paar Minuten an ein Ereignis nicht mehr erinnern, auch nicht was ich z.B. am Tag davor gegessen habe.

Die meiste Zeit über liege ich wie gesagt im Bett, höre Musik oder starre mich im Spiegel an. Ich phantasiere ich über Mord. Mord an unschuldigen Zivilisten, Familie, einfach irgendjemanden. Ich stelle mir vor viele Menschen zu töten. Ich habe auch Spaß daran Tiere zu foltern, meistens kleinere da man sie am einfachsten findet. Ich quäle sie langsam mit verschiedenen Foltermethoden und genieße den Moment an dem das Lebewesen zu bloßem Fleisch wird. Ich habe kaum oder nur wenig Mitgefühl und interessiere mich meistens einen Sch*** um andere.

Ich war nicht immer so und ich weiß, dass das zu was sehr schlechtem führen kann. Mir macht nichts im Leben Spaß, ich habe keine Motivationen oder Ziele. Ich vegetiere dahin. Ich bringe nichts zu Ende und kann nicht lang voraus planen. Außerdem mache ich Dinge, die mich ins Gefängnis bringen können. Ich hatte bis jetzt noch nichts dagegen gemacht. Eine Meinung aus der Sicht eines anderen Menschen wäre schön. Ich weiß, dass ich professionelle Hilfe brauche. Das wurde mir schon vor einer Weile gesagt.

...zur Frage

Kater wurde überfahren - ich kann mich an nichts erinnern?

hey, meine Frage kommt ziemlich spät, aber beschäftigt mich seit 2 Jahren.. mein Kater wurde vor 2 Jahren überfahren, wir haben es durch eine Tierärztin erfahren, die unsere Vermisstenanzeige gelesen hatte. Wir hatten ihn bis dahin 3 Tage lang gesucht und am 3. Tag bin ich bereits mit dem Gefühl aufgewacht, es bringe nichts mehr zu suchen... nachdem wir die schreckliche Nachricht erfahren haben, war ich nicht geschockt, weil ich meine Hoffnung bereits aufgegeben hatte, meinen kleinen Bruder hat es mehr getroffen... dafür kann ich mich an nichts mehr erinnern, was ich ich mit dem Kater erlebt habe, es ist wie ausgelöscht, ich habe mich gedrängt zu weinen, es ging zwar, aber trotzdem kann ich es bis heute nicht verstehen, warum mein Gedächtnis so blockiert ist... ich habe auch andere Tiere verloren, bei jedem tat es weh, als wäre es mein Kind gewesen, vor allem den Tod meines anderen Katers, der vor ein paar Monaten an FIP verstorben ist, kann ich bis heute mitfühlen und sofort losheulen... aber der Tod des vorher erwähnten Katers lässt mich irgendwie kalt, obwohl ich normalerweise wegen allem heule:. Weiß jemand warum das so sein könnte ?

...zur Frage

Warum kann ich mich an alles erinnern?

Hallo,

und zwar geht es hierbei um mein Gedächtnis. Ich kann nichts vergessen, wenn wir das Kurzzeitgedächtnis ausschließen. Ich kenne mich nicht so damit aus, aber mein Kurzzeitgedächtnis kann uninteressantes vergessen, aber mein Langzeitgedächtnis vergisst nichts, auch wenn es das belangloseste der Welt ist und total uninteressant, ich kann da nichts vergessen. Z.B. Ein ganz gewöhnlicher & unschuldiger Besuch bei einer Bäckerei an irgendeinem Tag, total uninteressant, total irrelevant und daran erinnere ich mich trotzdem exakt. Ich erinnere mich einfach an alles, sei es ein Traum, wo ich noch 4 Jahre alt war oder einfach Situationen.

Ich denke an irgendeine Erinnerung und dann erscheinen viele Bilder dazu und es spielen sich praktisch diverse Bilder hintereinander ab, also als sei es eine Aufnahme gewesen. An das beeeeelangloseste erinnere ich mich sogar, wie soll ich das beschreiben, z.B. das Aufwachen nach 'm Schlafen an jenem Tag, total irrelevant, trotzdessen erinnere ich mich daran. Ich kann irgendwie kein Erlebnis vergessen, auch alltägliches kann ich einfach nicht vergessen, nichts...

Wie nennt man sowas? Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?