ist mein Führerschein jetzt weg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo kleinehexe01,

wenn Du nicht viel schneller als 50 km/h warst brauchst Du Dir keine Gedanken machen.

Zwar wird schon ab ca. 6 bis 11 km/h (von Stadt zu Stadt unterschiedlich) Überschreitung geblitzt, aber was die Folgen angeht so gilt in der 50´ er Zone folgendes.

  • Bis zu einer festgestellten Geschwindigkeit von 73 km/h (von der gemessenen Geschwindigkeit sind grundsätzlich 3 km/h Toleranz abzuziehen) wird nur ein Verwarnungsgeld von maximal 35 € fällig. Keine Punkte, kein Fahrverbot und keine Auswirkungen auf die Probezeit 
  • Bei einer festgestellten Geschwindigkeit von 74 km/h bis zu 83 km/h gibt es ein Bußgeld von mindestens 80 bis maximal 100 € plus 28,50 an Verwaltungsgebühren. Aber Achtung ab festgestellten 74 (vorwerfbaren 71 km/h gibt es einen Punkt und ganz wichtig: Deine Probezeit verlängert sich um zwei Jahre und es wird ein kostenpflichtiges Aufbauseminar angeordnet
  • Erst ab einer festgestellten Geschwindigkeit von 84 km/h (vorwerfbaren 81 km/h) erfolgt auch ein Fahrverbot von 1 bis maximal 3 Monaten. Die Bußgelder fangen bei 160 € an und können max. 680 € kosten. Punkte gibt es zwei

Also kurz gefast. Du hattest schon mit mehr als 73 km/h geblitzt werden müssen, damit

  •  es kein Verwarnungsgeld von max. 35 € sondern
  • ein Bußgeld von mindestens 80 € plus
  • 28,50 € an Verwaltungsgebühren und
  • einen oder mehr Punkte und
  • Auswirkungen auf Deine Probezeit

auf Dich zukommen würde.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man geblitzt wird, dann kommt da so ein rotes licht. Die Strecke im hellen nochmal abzufahren wäre mein erster Gedanke,  während ich mir deine frage durchgelesen habe. Aber das hast du bereits erledigt. Das ist gut. Es könnte ein mobiler blitzer gewesen sein. Warte erstmal ab. Ich wurde auch einmal geblitzt, obwohl ich nicht zu schnell war und da kam auch nichts. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Führerschein so schnell weg ist, wenn man in der probezeit ist. Da muss schon was wesentlich schwerwiegendes passieren. Also keine Panik. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinehexe01
29.10.2016, 12:49

Okay vielen Dank ! bin etwas beruhigter

0

Blitzer blitzen immer mit der Farbe Rot. Aber auch wenns nen Blitzer war brauchst du dir keine Sorgen zu machen wenn du ungefähr 50 gefahren bist. Weil der Tempo Anzeiger am Auto mehr zeigt als in Wirklichkeit und die Blitzer meist etwas weniger abrechnen und dann gibts noch -3km/h tolerranzabzug. Also kriegst höchstens ne Geldstrafe von 35€ fahre seit knapp 5 Jahren Taxi kenne mich da aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch schon mal gedacht, dass ich geblitzt worden bin (war auch wirklich zu schnell dran), es war aber dann nur eine Reflexion einer Glasscheibe. Wenn du alle Verkehrsregeln eingehalten hast, hast du nichts zu befürchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war fix was anderes. Keine sorge. Ist bei mir auch mal passiert bei der probezeit. Aber nichts war dahinter :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google/Videos: Wann wird in der Probezeit der Führerschein entzogen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?