Ist mein Freund Tilidin abhängig

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tilidin ist ein Opiumpräparat und verschreibungspflichtig. Ich habe die Tropfen selber zur Schmerzbekämpfung. Bei Bedarf 30 Tropfen zur Nacht. Am Tage kann man die eh nicht nehmen, weil sie fahruntauglich machen und einen in der Reaktionsfähigkeit einschränken.

Mehr wie 40 Tropfen und häufige Einnahme führen zur Abhängigkeit und ruft akute Entzugserscheinungen hervor.

Dein Freund scheint schon im Stadium des Missbrauchs zu sein und damit abhängig. Um davon wegzukommen, muss er die Angelegenheit dringend mit einem Arzt beraten.

Da Tilidin in die Gruppe der Opiade gehört, sollte er zumindestens vorsichter sein. Ob schon eine Abhängigkeit besteht, kann von hier aus schlecht beurteilt werden. Wenn er jedoch ohne, schlecht gelaunt ist, ist eine Abhängigkeit wahrscheinlich und er sollte sofort zum Arzt gehen. Wenn du ihm helfen willst, lasse ihn fallen. Vielleicht wacht er dann auf. Sonst gehst du mit kaputt.

Ich habe aber angst davor das er sauer auf mich ist oder vielleicht sogar schluss macht. wenn ich ihm druck mache das er zum arzt gehen soll

0
@bienchen138

Wer ist dir wichtiger? Er oder du selber.

Mach Schluß,bevor es für dich zu spät ist.  Glaube mir, zusammen habt ihr keine Chance. Halte ihm die Tür offen, wenn er bereit ist etwas zu tun, sonst jag ihn zum Teufel. So schwer es auch fallen mag. Du hast nur diese eine Möglichkeit.

Viel Erfolg wünscht dir der Seeteufel

0

So wie ich dass sehe ist dein Freund abhängig.

Du kannst ihm aber schlecht helfen, wenn er nicht selbst einsieht, dass er abhängig ist. Um davon loszukommen muss er es auch selbst wollen, vielleicht macht dich diese Aussage wütend, weil du es oft gehört hast.

Ich selbst habe fast 2 Jahre Codein konsumiert, nicht die Tropen aber den Sirup (in schlimmen Zeiten auch die Tropfen) es ist sehr schwer davon loszukommen.

Für meine Sucht habe ich pro Monat fast 400 CHF ausgegeben und dass unbewusst, bis ich zimlich pleite wurde und mich verschuldete...habe jezt ca. CHF 3000 schulden... und ich bin erst 17!

Ich habe seit 3 einhalb Wochen kein Codein mehr konsumiert und die ersten 10 Tage waren die schlimmsten in meinem Leben, erlich, dass kann man sich nicht vorstellen, wenn man selbst nicht einen Entzug hinter sich hat.

Der Entzug war nicht geplant, ich war in keiner Entgiftungsklink oder ähnliches, es war nichtmal gewollt! Ich habe mich für eine USA Sprachaufenthalt von 3 Wochen angemeldet in Florida, Miami. Ich habe Vorrat and Codein-Medis mitgenommen, die waren aber nach 5 Tagen aufbegraucht. Und in den USA bekomment man Codein nur auf Rezept, dass mir kein Arzt verschreiben wollte. So konnte ich gar nicht anders, als einfach nicht zu konsumieren. Ich hatte dort aber viel ablenkung durch Sonne, Strand, Sport und neue Leute die ich kennelernen durfe, so viel es mir einiges leicher. Aber die Krämpfe etc. waren da. Zurück in der Schweiz am Flughafen habe ich mir wider eine Packung gekauft, ich merkte aber, dass ich keine Lust darauf habe "high" zu sein.

Haette man mich vor 5 Wochen gefragt ob ich dass schaffen koennte, haette ich nicht daran geglaubt. Ich denke in einer Entzugsklink haette ich es nicht geschafft, weil es dort nur um Entzug und Drogen geht. Ein Urlaub oder Aufenthalt wie dieser bewirkt glaube ich mehr.

Vielleicht interessiert dich mein Beitrag nicht viel, aber ich wollte dass loswerden, vielleicht kann ich mit dieser Erfahrung jemandem helfen.

 

Viel Glueck, Erfolg, Kraft!

 

Tilidin wirkt nicht - noch eine nehmen?

Hallo zusammen,

ich habe am Dienstag Tilidin Retardtabletten 50/4mg verschrieben bekommen, da Ibuprofen und Novaminsulfon (40 Tropfen) nicht angeschlagen haben, aufgrund starker Rückenschmerzen die mittlerweile ca auf Höhe des Steißbeines liegen. Das heißt ich kann nicht wirklich auf dem Rücken liegen, sitzen geht nur für wenige Minuten und das Aufstehen tut (mittlerweile nicht mehr ganz so sehr) weh. Gehen fiel mir auch schwer.

Es ist das erste mal, dass ich Tilidin nehme und irgendwie schlägt es nicht so an, wie es sollte. Die Schmerzen sind LEICHT besser geworden, allerdings nicht komplett weg und langsam bin ich echt am Ende :-(

ich habe um 22 Uhr eine Tablette genommen, könnte ich nun eventuell noch eine nehmen? :-( weiß wirklich nicht weiter.

Danke im Voraus und liebe Grüße

...zur Frage

darf man tilidin und voltaren zusammen nehmen und wie lange?

nach 2 operationen im Januar (titanwirbel und Versteifung) bekomme ich tilidin und voltaren regelmäßig 2x am Tag verschrieben. Hörte von der gefährlichkeit und hätte gerne gewußt, ob ich diese medikamente zusammen nehmen darf. habe weiterhin schmerzen und halte es ohn e diese tabletten nicht aus.

...zur Frage

Warum macht Tilidin mich zu einem besseren Menschen?

Bitte verurteilt mich nicht.
Ich nehme seit einer längeren Zeit nun Tilidin, obwohl ich kein Rezept dafür habe.[..]
Ich nehme keine sonstigen Drogen oder trinke Alkohol. Dieses Medikament hat mich aufblühen lassen. Solche Gefühle hatte ich noch nie. Mit diesem Medikament bin ich freundlicher, liebevoller geworden. Ich bin sonst ein relativ launiger und zickiger Mensch, aber seitdem ich dieses Medikament nehme bin ich vom Charakter einfach komplett anders geworden. Ich bin ruhig, nachdenklich, trotzdem offen und liebevoll! Ich habe in der letzten Zeit sehr viele Komplimente deshalb bekommen. Wieso macht mich dieses Medikament zu einem besseren Menschen? Ich weiß, dass es nicht gesund ist, kennt jemand andere Alternativen die mich so sein lassen?

...zur Frage

Starke Übelkeit von tilidin?

Hallo

Nehme seit zwei Tagen Tilidin 30 Tropfen als akut mittel wie vom Arzt verschrieben. In 20 Tropfen sind 50 mg drin.
Allerdings bekomme ich davon große Übelkeit. Hatte davor Palexia 50 mg akut.
Kommt die Übelkeit von zu viel Tropfen auf einmal?

...zur Frage

wie lange darf man tilidin zu sich nehmen

Nehme seit Januar 4 mal 20 tropfen novalgien und 4 Tabletten Tilidin aber die schmerzen werden nicht besser wie lange kann man die medis zu sich nehmen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?