ist mein fischteich trüb weil meine fische den schlamm aufwirbeln?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja das ist der Grund. Gartenteiche wie auch natürliche Gewässer sind ohne Fischbesatz fast immer klar und man kann bis zum Bodengrund sehen. Sobald Karpfenartige Fische besetzt werden, wird auch das Wasser trüb, denn diese Fische wühlen im Bodengrund nach Nahrung, und somit wird das Wasser mit Schwebstoffen angereichert.

Möchte man aber klares Wasser, aber trotzdem auf Fische nicht verzichten, sucht man sich Arten aus die kein Unterständiges Maul, sondern ein End.- oder Oberständiges Maul haben. Solche Fische sind Goldorfen, Rotauge , Rotfeder, Moderlieschen, Laube oder Bitterlinge. Solltest du mit der Bezeichnung der Maularten nichts anfangen können, es ist ganz einfach. Achte bei den Fischarten einfach darauf ob das Maul gerade nach vorne oder nach oben zeigt, denn dies zeigt dir wo der Fisch seine Nahrung sucht.

Gruß Wolf

Jessica199517 20.05.2012, 12:00

Danke für die hilfreiche antwort :)

hat mir vieles erklärt :)

0

Was möchtest Du wissen?