Ist mein Fisch krank?

das weiße auf seinem kopf hatte er davor noch nicht... - (Krankheit, Fische, Pils)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallöle,

leider ist das Bild sehr dunkel, aber spontan sieht es für mich weniger nach Weißpünktchenkrankheit aus, sondern vielmehr nach einer Verpilzung bzw. einer bakteriellen Infektion.

Generell habe ich immer JBL Punktol zuhause, denn eine Weißpünktchenkrankheit kann ne Menge an Fischbestand in relativ kurzer Zeit killen.

Du solltest ggf. mal auf http://www.jbl.de/ gucken. Unter Problemlösungen -> Krankheiten sind diverse Bilder zu sehen, die Dir ein genaueres Bild verschaffen, was Dein Fisch hat und da kannst Du direkt sehen, welches Präparat dann verabreicht werden muss.

PS: Wenn es tatsächlich die Pünktchenkrankheit wäre, dann wäre auch mit Sicherheit nicht nur dieser eine Fisch betroffen. Neons z.B. scheinen eine gewisse Anfälligkeit dafür zu haben, zumindest haben wir es immer zuerst bei unseren Neons gemerkt, die im Verhältnis zu Molly und Platy wesentlich schlimmer befallen waren als die Mollys/Platys oder sonstige Fische.

aber wie kann ich es bei meinen weißen platys erkennen? die können ja nicht noch weißer werden!!

0
@Schokocrossie

Erstmal Danke fürs Sternchen :-)

Bei einem weißen Platy ist es in der Tat schwerer eine Weißpünktchenkrankheit zu entdecken. Da aber die Erreger sowieso im gesamten Aquarium verteilt sind wird die Medizin sowieso allen Fischen komplett verabreicht. So ist es also nicht weiter tragisch, wenn Du tatsächlich nicht sehen kannst ob Punkte an einem weißen Platy sind oder nicht ;-)

0

Geh in den Zoohandel und frag dort nach. Es gibt für den Fall Antibiotika für die Fische.

Sieht nach nem Pilzbefall aus,es gibt im Zoohandel dafür Medikamente,sollte schell gekauft werden -ist ansteckend für die anderen Fische-.

Was möchtest Du wissen?