Ist mein Fasten wegen Abführmittel gebrochen?

5 Antworten

Ja dein Fasten ist gebrochen. Du musst diesen Tag nachholen, wahrscheinlich musst du nicht die 60 Tage Sühnefasten, da du ja einen Grund hattest.
ABER bist du denn Krank im Kopf? Wieso rauchst du? Weißt du denn nicht, dass Rauchen Haram ist und dazu noch im Heiligen Monat لا حول ولا قوة إلا بالله

„Und richtet euch nicht eigenhändig zugrunde...“ (Quran, 2:191)
„Und tötet euch nicht selbst [weder langsam schleichend, noch unmittelbar] , Allah ist barmherzig gegen euch.“ (Quran, 4:29)

Das ist eine der schwersten Sünden, die man begehen kann auf der selben ´Stufe wie Zina, Alkohol trinken und Mord. Denn dies ist Mord an dir selbst.

Bitte Bruder versuche diese Sünde niemals zu widerholen.
Da

kaffee und zigarette ist kein abführmittel. sind beides genussgifte.

wenn du zwei oder drei esslöffel pflanzenöl gegessen hättest - das wäre tatsächlich medizin. 

und wenn man verstopfung hat, soll man viel wasser trinken, damit der körper dem darminhalt nicht so viel wasser entzieht und das verdauungssystem es leichter hat.

pflanzenöl (oder ein abführmittel aus der apotheke) und wasser wären in dem fall medizin.

kaffee und zigarette sind keine medizin.

ich würde sagen, dein fasten ist gebrochen.

du solltest trotzdem über den tag viel wasser trinken. vermutlich kommt die verstopfung sowieso von zu wenig flüssigkeit während des fastens.

Kommt drauf an, was für ein Fasten du machst. So rein ernährungswissenschaftlich gesehen hast du es nicht gebrochen, nein.

Bei religiösem Fasten kenne ich mich allerdings nicht aus :D

Was möchtest Du wissen?