Ist mein Ex-Vermieter im Recht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mache von dem Brief eine Kopie für Deine Akten und reiche das Original an die ARGE weiter, ggf. lasse Dir den Empfang von der ARGE bestätigen oder nehme einen Zeugen zur Überreichung mit.

Was hat der Vermieter mit der ARGE zu tun? Nichts.

Etwas anderes wäre es wenn Du die Abrechnung auf ihre Richtigkeit prüfen läßt.

Sein Vertragspartner bist Du.

Ja, dein Vermieter ist im Recht, denn du bist sein Vertragspartner und nicht die ARGE. Außerdem prüft die ARGE nur, ob du einen Anspruch auf Erstattung der Kosten durch die ARGE hast. Nur weil die ARGE dafür etwas länger braucht, muss der Vermieter nicht tatenlos dasitzen und warten, denn was du mit der ARGE regelst, kann ihm auf gut Deutsch scheißegal sein. Er kann mahnen bis er das Geld hat. Wenn er dir Mahngebühren aufdrückt, dann geh mit dem Schreiben zur ARGE, manchmal wird's dann schneller bearbeitet. Oder schreib dochmal deinen Vermieter an und bitte um Aufschub bis zu einem bestimmten Tag.

Was möchtest Du wissen?