ist mein eu führerschein gültig oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo

die frage ist im endeffekt die ob ich 185 tage am stück

selbstverständlich, und nicht nur gemeldet sein sondern du musst beweisen, dass du dort auch wirklich gewohnt hast!

solltest du eine MPU wegen der Trunkenheitsfahrt machen müssen ist dein EU-FS sowieso ungültig, siehe:

EU-Richtlinie 91/439/EWG zur Zuständigkeit für Führerscheinmaßnahmen der Einzelstaaten

"Außerdem sollten aus Gründen der Verkehrssicherheit und des Straßenverkehrs die Mitgliedsstaaten die Möglichkeit haben, ihre innerstaatlichen Bestimmungen über den Entzug, die Aussetzung und die Aufhebung einer Fahrerlaubnis auf jeden Führerscheininhaber anzuwenden, der seinen ordentlichen Wohnsitz in ihrem Hoheitsgebiet begründet hat."

http://www.verkehrslexikon.de/Texte/EUFERiLiWohnsitz03.php

und eine MPU ist so eine innerstaatliche Bestimmung

edit:

, als erstes war ich dort über so eine vermittlungsagentur

aha, also doch eine MPU umgehen wollen:-(

0

DER EU Führerschein ist nicht ungültig solange er die 186 TageWohnsitz einhält .

Die FEB muss diesen Führerschein anerkennen wen er regelkonformerneut gemacht wurde mit Prüfungen.

Auch eine Nutzungsuntersagung ist nicht möglich da er durch dieneuen Prüfungen seine Fahreignung wieder hergestellt hat.

Aktuelle Urteile belegen das .

Wichtig sind die 186 Tage Wohnsitz nachweislich und eben FührerscheinAusstellung nach der Sperre.

Eine Nutzungsuntersagung ist nur dann möglich sollte er wieder auffälligwerden und erneut es zur Frage der Fahreignung kommt.

Aus Erfahrung kann ich sagen das ich einige Personen kenne diegenau aus Polen ihren EU Führerschein haben und keine 15 Jahre verstrichen sindund keinerlei Probleme haben sei es in Kontrollen oder bei Verlust, eine Ersatzausstellung( EUCARIS ) im Schnitt zwischen 2 - 4 Wochen ist der neue Führerschein bei Verlustda.

bedeutet Sperrfrist bis du den MPU hättest machen drüfen oder hast du die 10 (oder 15) jahre gewartet bis du den Führerschein ohne MPU wieder bekommen hättest. bei ersterem wirds wohl nicht klappen zweiteres geht sicher wäre dann aber auch einfach in D möglich gewesen

egal ob du deinen polnischen fs hast oder ob er ggf. ungültig ist, diesen tricks mit einem ausländischen fs bei entzug haben die behörden schon vor 20 jahren einen riegel vorgeschoben. wenn du hier mit einem ausländischen erwischt wirst, ist der auch weg, ein paar klicks über die systeme, die heute jeder streifenwagen hat und du bist enttarnt.

Ist doch egal ob deutscher oder polnischer Führerschein. Alle EU-Länder müssen alle Führerscheine aus den anderen EU-Ländern akzeptieren.

Alle EU-Länder müssen alle Führerscheine aus den anderen EU-Ländern akzeptieren.

nicht immer

0

nciht wenn du hier wegen FS-Entzug einen MPU bestehen musst bevor du ihn wiederbekommst.

0

Die 185 Tage musst du natürlich in dem Jahr erfüllen, in dem du den Führerschein erwirbst.

Was möchtest Du wissen?