Ist mein Essverhalten gerade normal?

11 Antworten

nix halte ich davon.

du weisst mit sicherheit genau, dass du eine essstörung, eine selbstwahrnehmungsstörung hast. tu was dagegen, aber versuche bitte nicht, dir hier deine trigger in form von "alles okay" abzuholen. ist es nämlich nicht.

www.bzga-essstoerungen.de

Ich denke immer, dass wenn ich wirklich eine Essstörung hätte,dann hätte ich doch kein normales Gewicht oder? Ich weiß ja das es normal ist, zumindest kein Übergewicht aber ich fühle es nicht

0
@Magenta800

das normale gewicht hat damit recht wenig zu tun. die selbstwahrnehmungsstörung ist das gefühl, das du hast. du hast den link nicht besucht, stimmts?

2

Das ist nicht ansatzweise normal. Weder dein Eßverhalten noch deine Denkweise.

Du hast eine verzerrte Wahrnehmung, wie leider so viele Mädels und Frauen.

Wer sich gesund ernährt und regelmäßig Sport macht, darf sich auch mal Mc Doof gönnen oder was Süßes. Davon nimmt man dann nicht gleich kiloweise zu.

Also lasse deine falsche Denke sein. Und wenn du es nicht alleine schaffst, lasse dir ärztlich/therapeutisch helfen.

Meine jüngere Tochter hat auch deine Maße und mir hat sie mit 48kg immer besser gefallen.

mir macht es den eindruck als würdest du krankhaft versuchen nur "gesundes" zu essen und so wenig das du abnimmst. daher kommen dann auch die ausfälle zwischendrin wo du alles isst

such dir besser hilfe bevor es zu schlimmen folgen kommt. du befindest dich auf der geraden zu einer essstörung

Was haltet ihr davon

Geh zu einen Therapeuten und lass dir helfen. Was du machst ist gefährlich und ungesund.

Was möchtest Du wissen?