Ist mein Ernährungsplan geeignet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Muskeln aufbauen willst, empfehle ich dir was eiweißhaltiges wie Schnitzel usw.

Soviel Thunfisch zu essen ist auch nicht gut. Ich würde dir nebenbei noch etwas weniger fettreiches, wie Salat, empfehlen.

25

Salat... für Muskelaufbau.... Ja ne, is klar

Bei 180 und 75Kg, kann man locker ne Menge kCal und auch durchaus Fett zu sich nehmen

0
25
@LETABO

Dann hättest du die Frage nicht beantworten sollen.

Ich mache training für Muskelaufbau.

Steht in der Frage

1

Ernährungsplan abnehmen + Muskelaufbau - Hilfe bitte?

Hallo Gutefrage-Community,

nach mehrtägigen googlen, stöbern und krampfhaften lesen bin ich leider kaum einen Schritt weiter.

Vorerst ein paar Infos zu mir:

1,81 m

83 Kg

18 Jahre

Ich bin seit ca 10 Monaten im Fitnesstudio angemeldet, habe auch schon kleinere Erfolge sehen können möchte aber nun endgültig das Ganze richtig angehen - sowohl sportlich als auch (hauptsächlich) meine Ernährung. Nächste Woche fängt mein Urlaub an und ab da soll das ganze starten und ich brauche dringend noch ein bisschen Hilfe.

Ich werde 3x wöchentlich ins Fitnessstudio gehen (GK-Plan, Mo+Mi+Fr) und an allen Zwischentagen jeweils 1 Stunde joggen/schwimmen am Tag.

Zu meiner Ernährung habe ich mir folgendes überlegt:

Frühstück: 2x Scheiben Vollkornbrot mit Putenbrust

Mittagessen: 1-2 Bananen (bzw. nach dem Training, werde nach dem Frühstück immer trainieren)

Abendessen: 250g Magerquark mit 1 Esslöfel Marmelade oder/und(??) 200g Putenfleisch

Ist das so gut, beziehungsweise werde ich so Erfolge auf dauer sehen können? Ich weiß, das das "Mittagessen" kein richtiges Mittagessen in dem Sinne ist, jedoch hab ich nach dem Frühstück in der Regel stundenlang keinen Hunger und da lohnt ein großes Mittagessen nicht (Frühstücke auch sehr spät, da ich ausschlafe). Die Bananen würde ich nur an den 3 Tagen nach dem Training essen, soll ja bekanntlich nicht schaden.

Ich würde mich riesig über Hilfe freuen, bin auf dem Gebiet nicht sehr erfahren, komme aber leider nicht weiter was die Ernährung angeht.

Viele Grüße

...zur Frage

Veganer Ernährungsplan zum Muskelaufbau?

Hallo Leute,

Ich bin gerade dabei, mir einen Ernährungsplan zu erstellen, habe bisher allerdings nur den ersten Tag geschafft. Wie dem auch sei, ich würde ihn gerne von euch überprüfen lassen und gegebenenfalls Korrekturen vornehmen.

Kurz zu meiner Person: Ich wiege derzeit nur ca. 52 Kg., weshalb ich mir durch den Plan eine Zunahme meines Gewichtes erhoffe. Ich mache vier mal die Woche etwa eine halbe Stunde lang Kraftsport, wobei ich allerdings nur mein eigenes Körpergewicht nutze.

Plan:

Frühstück:

-80 g Haferflocken

-60 g gefrorene Beeren

-60 g getrocknete Datteln

-30 g Erdnüsse

-100 ml Sojamilch

Mittagessen:

-80 g Berglinsen

-60 g Buchweizen

-50 g Brokkoli

-eine Spitzpaprika

-11 g Leinöl

,,Nachtisch":

-50 g Trockenfrüchte

Nach dem Training:

-eine Banane + eventuell etwas whey protein Pulver

Abendessen:

-50g schwarze Bohnen

-100g Blattspinat

Alles in allem komme ich am Ende des Tages auf diese Werte: 1821 kcal, 287khd, 70 g Eiweiß, 38,5g Fett.

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?