Ist mein Drucker (nach erfolglosem Reinigungsversuch) (Brother MFC7429) kaputt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Hinweis mit dem Isopropanol bezieht sich auf die Glasabdeckung. Die kann Flecken beim Scannen verursachen, aber nicht beim Drucken. Ich vermute eher, dass Du beim Aufschrauben des Druckers etwas beschädigt hast.

> ging er nach der Reinigung ständig aus

Hast Du den ganzen Drucker einschließlich der Elektronik in Isopropanol gebadet?

Unabhängig von der Fehlerursache: Drucker haben nur eine begrenzte Lebensdauer. Bevor Du viel Aufwand in einen Reparaturversuch steckst, erwäge den Kauf eines neuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gabcapo
13.03.2016, 11:40

Vielen Dank für die Antwort. Da werde ich wohl nicht drumherum kommen. Trotzdem Schade das wir in so einer Wegwerfgesellschaft leben! Stichwort: geplante Obsolesenz

1

Es wurde ja ausdrücklich vom Hersteller gesagt kein Propyalkohol zur Reinigung zu nutzen.

Was soll man dazu sagen, wahrscheinlich ist er jetzt hinüber. Den genauen Zustand wird wohl nur eine Brother-Vertragswerkstatt prüfen können, aber ob sich das lohnt...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde mir auf Ebay einen anderen Drucker ersteigern. Anstatt sich zu ärgern und frustriert zu sein. Ab in die Tonne und mit was Neuem starten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?