Ist mein Budget am Tag fürs einkaufen zu groß?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Ist ok 67%
Ist zuviel 17%
Andere Antwort 17%

7 Antworten

Ist zuviel

Ich finde das sehr viel. Liegt aber vielleicht daran, das ich pro Tag deutlich weniger ausgebe, da ich gar nicht soviel habe. Lebe von 3,33 EUR am Tag und das schon seit Jahren. Komme damit aber sehr gut hin ohne wirklich auf etwas zu verzichten. Mache aber auch sehr viel selbst (von Brot/Brötchen, Kekse/Kuchen (wenn ich da mal lust drauf habe), Muffins/Waffeln, Aufstriche, Suppen, Soßen, Eintöpfe, teils Teemischungen, Gewürzmischungen, Pesto, Dipps usw), kaufe keine Fertiggerichte, trinke keine Softdrinks, Süßkram gibs praktisch nur zum Geburtstag 1x im Jahr für die Gäste (ich esse es schon seit Jahren nicht.... höchstens mal Popcorn aber da reicht ne 500g Packung Popcornmais locker 1-2 Wochen oder länger), kaufe Gemüse nur nach Saison oder im Angebot (und am liebsten direkt beim Bauern wenn möglich), kaufe nur No-Name und keine Markenprodukte und vor allem koche ich täglich frisch. Das spar so schon einiges.

Jeden Tag einkaufen gehen, ist schon unwirtschaftlich. Alleine dadurch kommt manches Zeug in den Einkaufskorb, das man eigentlich gar nicht braucht.

Klar ich koche aber trotzdem gesund.. Ich mag keine Wochenkäufe

1
Andere Antwort

Bei 12 Euro wären das 360 Euro im Monat. Ich finde das ganz schön viel.

Hygienezeugs braucht maan auch nicht täglich.

Ich kanns mir leisten..

0
Andere Antwort

Wenn man vernünftig plant muss man nicht täglich Lebensmittel und Hygieneartikel kaufen^^

Ist ok

Jeder wie er kann und will ..

Was möchtest Du wissen?