Ist mein Brustkorb/Becken zu groß?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo. :)

Ich denke, dass es allein an deinen Genen liegt. Du bist groß, männlich und hast deswegen ein breites Kreuz, was sich auch auf den Brustkorb auswirkt. Hohlkreuz ist ein Begriff für eine übermäßig nach Innen gebogene Wirbelsäule und ich denke, dass das eventuell an deiner Haltung liegt. Wenn man falsch sitzt oder geht, dann verformt sich die Wirbelsäule oft dementsprechend, deswegen haben auch viele Computerspieler oft eine Art buckel, weil sie lange und falsch sitzen. :) Du kannst dagegen aber etwas tun, wenn du einfach deinen Rücken stärkst. Beisielsweise durch Rückenmuskeltraining.

Das mit deinem Becken und deinen Oberschenkeln liegt wohl wieder an den Genen. Genausogut hätest du wahrscheinlich auch sehr große oder sehr kleine Füße bekommen können oder eine andere Haarfarbe, aber eventuell kann da auch Sport helfen. Je nach dem ob es am Knochenbau liegt. :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Mach dir nicht so viele Gedanken. :) LG

Moonlighter 14.06.2014, 21:56

Danke für die Antwort,

ich spiele kaum Computerspiele, deswegen denke ich nicht dass es daran liegt. Habe eher das Gefühl, dass mein Hohlkreuz darauf beruht das meine Eltern immer sagten ich solle gerade stehen und die Brust rausdrücken. Wenn ich das heute so versuche wie damals forme ich ein Hohlkreuz, vielleicht habe ich es zu oft und lang gemacht und es mir so selbst zugefügt ;).

Ich mache bereits seit 2 Jahren Kraftsport und gehe seit ein paar Monaten jeden dritten Tag joggen, das mit der Rückenmuskulatur habe ich auch schon gelesen, weiß leider nur noch nicht ganz wie ich mich gezielt darauf aufbauen soll. Aber wird schon, manche Dinge kann man eben nicht ändern :).

Hast/hattest du auch die selben Probleme wie ich?

  • Moonlighter
0
Bones1234 14.06.2014, 22:07
@Moonlighter

Die meisten Computerspieler haben auch eher einen Buckel. Wie du sagst, wenn man stark die Brust raustreckt und ein Hohlkreuz macht, dann biegt sich die Wirbeläule stark in die Bauchrichtung. Das machen auch viele Mädchen um schlanker zu wirken, den Po zu betonen und die Brust raus zu strecken. Soweit ich weiß, kannst du ein Hohlkreuz aber auch wieder gerade biegen durch die richtige Haltung. Dass du so viel Sport machst ist sicher schon ein guter Weg. Den Rücken kannst du soweit ich weiß durch Situps stärken, aber da kenne ich mich nicht so gut mit aus. ^^

Nein, momentan nicht. Ich hatte vor ein paar Jahren noch ein Hohlkreuz glaube ich, aber ich achte seit einer Zeit auf meine Körerhaltung. Ich beschäftige mich nur gerade in der Schule im Gesundheitsprofil mit der Wirbelsäule, also der Biegung, Fehlstellungen und Bandscheiben etc. :)

LG. Bones

0
Moonlighter 14.06.2014, 22:18
@Bones1234

Sit-Ups dienen eher den "Core" Bauchmuskeln, und ich meine gelesen zuhaben dass ein Hohlkreuz auch dadurch entsteht, dass ein Ungleichgewicht zwischen Rückenmuskeln und Bauchmuskeln besteht, deswegen wäre es vielleicht nicht so gut Sit-Ups zu machen, sonst würde die Differenz noch stärker.

Danke für deine Antworten :)

  • Moonlighter
0
Bones1234 14.06.2014, 22:30
@Moonlighter

Also ich denke Sit-ups machen nicht viel kaputt. Sonst hätten viele Sportler ein Problem. Wenn dabei der Rücken geschädigt wird, macht man etwas falsch. :)

Aber mit Sport kenne ich mich leider nicht sehr gut aus, desswegen kann ich da nicht drauf antworten.

Gern geschehen. Ich hoffe ich konnte dir trotzdem ein bisschen weiterhelfen. Viel Erfolg. :) LG Bones

0
Moonlighter 14.06.2014, 22:34
@Bones1234

Meinte ja nicht, dass Situps schlecht sind, sondern dass sie das Gleichgewicht bei "Hohlkreuzlern" verstärken wenn es denn ein Ungleichgewicht zwischen Bauch und Rückenmuskeln gibt.

Ja, hast mir weiter geholfen. Danke dafür :) - Moonlighter

0

Ich bin ganz sicher, daß Dir diese Frage am besten ein Arzt, etwa ein Orthopäde beantworten kann. Hier wird über so etwas doch nur spekuliert.

Was möchtest Du wissen?