Ist mein Blutdruck zu niedrig(101/62)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der systolische (obere) Wert sollte idealerweise zwischen 110 und 120 liegen. Der diastolische (untere) Wert unter 80. Solange Dir z.B. beim schnellen Aufstehen nicht schwindlig oder schwarz vor Augen wird sollte es aber kein Problem sein.

Dazu kannst Du auch hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/umgekippt-aber-warum?foundIn=answer-listing#answer-141494617

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ASRvw
03.11.2016, 18:01

Moin.

Korrekt. Man sollte aber noch ergänzen, dass, wenn der Fragesteller seinen Blutdruck mit einem Automatik-Messgerät (egal ob Handgelenk oder Oberarmmanschette) gemessen hat, eine einzelne Messung nicht aussagekräftig ist. Mir solche Geräten sollte jeweils 5 Mal der Blutdruck gemessen und anschließend der Mittelwert verwendet werden. Insbesondere bei einem Handgelenk-Messgerät reicht schon ein angespannter Handmuskel, um die Messung zu verfälschen.

- -
ASRvw de André

0

"Niedrig aber noch im Rahmen" würde ich sagen. Ist bei mir ähnlich.

Gegen die kalten Füße und Hände hilft Bewegung, Sport, Aktivitäten, ein heißes Fußbad (für die Füße)....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von einem optimalen Blutdruck spricht man bei Werten kleiner als 120 zu 80.

Insofern bist du da gerade an der Grenze, denn bei Frauen spricht man bei einem Wert von unter 100 zu 60 von einem niedrigen Blutdruck. Allerdings leidest du ja schon an Symptomen, die du auch hier geschildert hast.

Häufiger führt dann eine Unterversorgung des Gehirns zu Schwindel Erscheinungen besonders nach langem Stehen oder raschen Positionswechsel. Mitunter kann daraus auch eine Ohnmacht oder Bewusstlosigkeit resultieren.

Allerdings hat niedriger Blutdruck im Gegensatz zu einem Bluthochdruck keinen negativen Einfluss auf das Gefäßsystem im Endeffekt ist es sogar so, dass bei niedrigem Blutdruck die Arterien und Venen auf Dauer jung bleiben, sodass einem Schlaganfall, Herzinfarkt oder eine Arteriosklerose vorgebeugt wird. Trotzdem erweisen sich die hervorgerufen Beschwerden oftmals als unangenehm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daspinkey
03.11.2016, 16:45

Danke für die Antwort :)

0

Das ist ein bisschen niedrig, daher die kalten Hände und Füße.

Niedriger Blutdruck ist aber nicht besorgniserregend, damit kann man 100 Jahre alt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sehr niedrig da er eig. 120-130 zu 80-90 sein sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreeZeTF
03.11.2016, 16:46

hast du noch Schwindel, Müdigkeit, Ohrensausen oder Herzrasen ? wenn ja geh zum arzt

0
Kommentar von Daspinkey
03.11.2016, 17:36

Manchmal ist mir schwindelig und müde bin ich auch.Herzrasen nicht unbedingt nur manchmal ein kleines Stolpern :)

0

Was möchtest Du wissen?