Ist mein Blutdruck schlecht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Der Blutdruck ansich ist OK, aber die Amplitude, also die Differenz zwischen hohem und unteren Wert ist etwas hoch, aber noch nicht bedenklich. Es gibt für die Blutdruckamplitude (auch Pulsdruck genannt) keinen festen Richtwert, grob sagt man, dass ein Wert bis etwa 65 noch OK ist. Ein sehr guter Wert für die Amplitude wäre 40 bis 50. Zu hohe Werte können verschiedene Ursachen haben, auch zu niedrige Werte der Amplitude sind schlecht. Du solltest Mal beobachten, wie hoch die Amplitude bei Ruhemessung im Verlauf von mehreren Tagen ist.

Die Blutdruck-Werte sind optimal - Müdigkeit mit erhöhtem Schlafbedarf kann mit Eisen-und/oder Magnesiummangel zusammenhängen - in dem Fall ist dann aber meistens der Puls leicht erhöht.

Das ist ein exzellenter Blutdruck. 70 mmHg diastolisch ist dem systolischen Wert auch nicht zu niedrig. Da gibt es keinen Grund sich sorgen zu machen.

Dass die Werte direkt nach dem Joggen höher sind, ist auch normal.

Was möchtest Du wissen?