Ist mein Bewerbungsanschreiben gut so?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Raute-Zeichen ignoriere bitte. Die hat ich mir nur als Anhaltspunkte für mögliche Korrekturen gemacht. Dein Bewerbungsschreiben find ich im Prinzip gut. Ein bisschen stößt auf, finde ich, dass du dich manchmal als ZU perfekt darstellst. Selbstbewusstsein ist gut. aber auch Bescheidenheit ist ein angenehmer Charakterzug. Ich wünsch dir viel Erfolg!!! ///Sehr geehrte Frau Müller, über meinestadt.de bin ich auf den freien Ausbildungsplatz zur ,,Kauffrau für Tourismus und Freizeit" aufmerksam geworden und möchte mich nun gerne #kurz=streichen# bei Ihnen vorstellen. Aus #g#esundheitlichen Gründen musste ich leider den Bildungsgang #zur# Fachhochschulreife im Bereich Wirtschaft und Verwaltung #nach einem Jahr# abbrechen. Im vergangenen Jahr habe ich meine Mittlere Reife mit einem Notendurschnitt von 2,8 abgeschlossen. #Zur Zeit mache ich etliche verschiedene# Praktika im kaufmännischen Bereich. Im Rahmen eines Praktikums bei der ,,Müller GmbH=ohne Gänsefüße!!!" im März 2013 #konnte# ich bereits detaillierte Einblicke in den beruflichen Alltag der Kauffrau gewinnen und mich eigenständig #um den# Einkauf von Backwaren #kümmern=(dieser mein Vorschlag gefällt mir selbst nicht so gut=besseresVerb finden)#. Besonders angesprochen haben mich dort#auch=streichen #die Verkaufsgespräche, #zumal ich meine, über eine gute Portion an Verhandlungsgeschick zu verfügen. Das würd ich gern weiter ausbauen.# Kundenorientierung und ein ausgeprägtes Organisationgeschick sind für mich #selbstverständliche Ziele#. #Ich bin mir dessen bewusst, dass eine Kauffrau für Tourismus und Freizeit flexibel und kundenorientiert zu agieren hat. Dabei sollten die Beherrschung von Fremdsprachen und ein souveräner Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln selbstverständlich sein..# Diese Schlüsselkompetenzen meine ich zu besitzen. Daneben bin ich hochgradig lernmotiviert sowie zuverlässig und teamfähig.# #Sollte ich eine Chance für eine Ausbildung zur ,,Kauffrau für Tourismus und Freizeit" in Ihrem Unternehmen erhalten, böte sich mir# eine hervorragende Gelegenheit, #daran zu arbeiten#, meine Interessen und Stärken noch zielgerichteter einzusetzen. #Ich würde mich freuen, wenn ich Sie in einem persönlichen Gespräch überzeugen dürfte.# Mit freundlichen Grüßen

Danke sehr!! (=

0

Wenn sie das hier liest hast du jedenfalls keine chance mehr... jahrgang 95 bist du, ich 98 und uns haben die lehrer schon bewerbungsschreiben in allen möglichen sprachen (deutsch, englisch, franze) reingedrückt, dann wirst du es wohl auch hinbekommen ein gutes bewerbungsschreiben zu schreiben :D

Hi.
Das klingt im zweiten Teil alles vorgestanzt - und ist es auch.
Du solltest solche leeren Floskeln vermeiden.
So etwas haben Personaler schon 1000x gelesen.

Schreib in Teil 2 eine individuelle Bewerbung.
Teil 1 gefällt mir.

Gruß, earnest

gesundheitlichen klein.

Desweiteren würde ich an deiner Stelle oft bzw. eigentlich immer Perfekt mit Präteritum austauschen. Hört sich formaler an. Ansonsten sieht das ganz gut aus

Edit: Im letzten Teilabschnitt (Eine Kauffrau... [...]) Ist mir persönlich etwas zu viel "Und". Achte diskret auf Wortwahl etc. pp.

Naja eigentlich ganz ok ist mir persönlich etwas zu viel 08/15 :D

Was genau findest du denn daran 08/15 ?

0

Was möchtest Du wissen?