Ist mein Anschreiben ok so? Gibts was zu streichen oder was zu ergänzen?Bewerbg Ausbildg.Lokführer

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

beruflich ganz umorientieren möchte

Ich schlage vor: beruflich völlig umorientieren möchte.

Ich bin der richtige Auszubildende für Sie

Weglassen. Direkt mit deinen Eigenschaften anfangen.

Interesse an Technik enddeckte ich schon im Kindesalter.

Über die Nachteile eines Berufes schreibt man normalerweise nicht.

Du kannst vielleicht noch etwas in der Art wie ''Für ein vorausgehendes Praktikum stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.'' schreiben.

Hoffentlich hat meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt.

Du sollst nicht hoffen, du musst es tun. Würde ich auch weglassen.

Schreib' noch mehr über wichtige Eigenschaften, die für einen Lokführer wichtig sind. Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, handwerkliches Geschick.

Ich wünsche dir viel Erfolg! Schöne Grüße. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Diedingsda 21.03.2013, 22:21

Auch Ihnen vielen Dank für die sehr hilfreiche Antwort!

0

Wo im Internet, welche Seite? Das mit der Umorientierungist ok, aber man sollte nicht unbedingt negativ über seine Ex-Arbeitsstellen reden. Ansonsten "gewohnt"? Das klingt nicht wirklich so, als wenn du begeistert bist, wenn es um Service geht, also wenn dir das gar nicht gefällt, versuch es nicht notgedrungen als deine Kompetenz zu verkaufen. Ansonsten? Wo ist der Teil, was für tolle Eigenschaften du hast, wie zuverlässig und pflichtbewusst du bist und was die an der Arbeit gefällt, das Bewusstsein zB Menschen sicher von A nach B zu transportieren, Ihnen Urlaubs- oder Geschäftsreisen zu ermöglichen, ... und dass du Wochenenden und Schichten "negativ" findest, gehört da auch nicht rein. Auch steht da nirgens, warum du ausgerechnet DAS Unternehmen so gut findest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zum Part mit den Arbeitszeiten, die du ja negativ wahrnimmst. Formulier es positiv: Ich bin flexibel! Nur ein Beispiel von vielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Diedingsda 21.03.2013, 22:17

Vielen Dank!

0

Verbesserungsvorschläge: 1. Ihre Ausführungen haben mich darin bestärkt... 2. dass ich dort nicht mehr tätig sein will und ich mich..... Deshalb suche ich .... 3... da ich serviceorientiertes...... gelernt habe. 4. ... Nachteile des Berufes ....... bewusst, wie zum Beispiel 5. Begründung fehlt- warum stellt dies für dich kein Hindernis dar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Diedingsda 21.03.2013, 22:18

Vielen Dank für Ihre detaillierten Vorschläge!

0

Sprich nicht über die "Nachteile" des Jobs, sag eher etwas positives.

Geh auch deine Formulierungen einmal durch, es gibt überall im Internet noch Musterbewerbungen. Google mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?