Ist Mathe LK auf dem Gymnasium wirklich so schwer wie jeder sagt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Definitiv nicht! Ich habe Mathe als Kernfach-> so ähnlich wie bei dir der LK, also auch auf erhöhtem Anforderungsniveau. Wenn ich es irgendwie umgehen hätte können, hätte ich es vermutlich aus lauter Angst auch getan (man hört ja immer wieder wie schwer Mathe doch sei...); da bei uns an der Schule allerdings Deutsch und Mathe verpflichtende Kernfächer sind, war das leider nicht möglich...

In der Mittelstufe hatte ich in Mathe leider ''nur'' eine schlechte drei... Mittlerweile ist Mathe eins meiner absoluten Lieblingsfächer ♥. In der ersten Klausur hatte ich eine 2 und meine Zeugnisnote war ebenfalls gut. Aus den ersten Gesprächen mit meiner Mathelehrerin hat sich ergeben, dass sie im nächsten Zeugnis dort gerne eine 1 stehen hätte (da sich meine Leistungen kontinuierlich verbessern und sie mir das (mittlerweile) durchaus zutraut) - und ich auch :D.

Wichtig für den LK ist, dass du die Grundlagen kannst!!! Meine Klasse ist einfach unterirdisch schlecht in Mathe, da dies bei denen leider nicht gegeben ist... Wenn du die Grundlagen nicht kannst, dann bist du hoffnungslos verloren! Allerdings gilt das auch andersherum: Wenn du die Grundlagen kannst, dann kann bzw. wird Mathe dir Spaß machen und es wird zum Spaziergang für dich :D.

Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass es sich bei meiner momentanen Mathelehrerin um die selbe aus der Mittelstufe handelt -> sprich man kann nicht von anderen Anforderungen ausgehen. Ich würde mich jetzt auch nicht als außerordentlich mathematisch begabt beschreiben (bin jetzt aber auch nicht auf den Kopf gefallen :D) und trotzdem läuft es ganz gut, wenn man sich ein bisschen dahinter klemmt.

Fazit: Der Mathe LK ist durchaus machbar!

 Kleiner Tipp am Rande: Physik ist in der Oberstufe auch ganz gut. Vielleicht wäre das auch eine Überlegung wert, es in irgendeiner Form weiter zu belegen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dir das Fach liegt und Du bisher gut zurecht gekommen bist (und es nicht nur wählen möchtest/musst, weil Du in anderen Fächern "noch schlechter" bist :) ), dann solltest Du das machen. Es werden keine unmöglichen Dinge verlangt; es sind halt mehr Themen, die auch ausführlicher/intensiver behandelt werden, dafür ist es ja auch ein LK.

Zu meiner Zeit kamen auch die gut zurecht, die von anderen Schulen nach der 10. aufs Gymnasium gewechselt sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist natürlich für jeden anders. Mir reicht schon Mathe auf grundlegendem Niveau, ich würde nie auf die selbstmörderische Idee kommen, Mathe erhöht zu wählen. Aber es stimmt, dass man schon ähnliche Sachen macht, deine Note zählt halt nur auch doppelt fürs Abi. Aber Leute, die eine zwei oder besser in Mathe in der 10. Hatten können das bestimmt ganz gut packen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst bin jetzt im LK schriftlich besser als in der 11. Klasse und komme recht gut zurecht. Mir wurde auch oft abgeraten, aber wenn du das Gefühl hast, dass du Mathe kannst und dein Lehrer dir nicht zu 100% davon abrät, würde ich sagen, kannst du es gut schaffen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich war auf der Realschule sehr schlecht in Mathe, war dann auf dem Gymnasium sehr gut in Mathe und wurde im LK sogar noch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich wähle sehr wahrscheinlich nächstes Jahr auch Mathe Lk und soweit ich weiß ist da nicht sooooo viel Unterschied zum Grundkurs. Es werden ein paar Themen mehr bearbeiten, weshalb andere Themen natürlich auch etwas schneller bearbeitet werden aber ja...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht viel schlimmer als der Gk... wenn du kein Spass an Mathe hast dann spar dir die 2 stunden in der Woche :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit viel Lernen schafft man das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gameslam123
03.02.2016, 16:35

entweder du kannst es oder dir wurd es immer schwer fallen, wenn zweiteres zutrifft würde ich von einem Mathe LK abraten, da die Note ja auch mit großem Anteil ins Abitur eingeht.

0

Was möchtest Du wissen?