Ist Masturbation wirklich haram für einen Jungen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das kommt auf Deine Glaubensrichtung im Islam an. Es gibt Fatwas die es verbieten, genauso wie es Fatwas gitb die es erlauben.

Verbote werden oft darauf gestützt:

„Und diejenigen, die keine (Gelegenheit) zur Ehe finden, sollen sich keusch halten, bis Allâh sie aus Seiner Fülle reich macht.“[24:33]

Hierbei ist es jedoch fraglich ob sich die Sure mit dem Begriff Keuschheit auf allgemeine askese bezieht, oder nur auf die Enthaltsamkeit gegenüber dem anderen Geschlecht. Betrachtet man den Ayat-Verlauf, dann geht es tatsächlich um die Begierde und Unzucht zwischen Mann und Frau. Es wird also in keiner Weise von einer Selbstbefriedigung gesprochen.

Ähnlich schaut es bei diesem Argument aus:

„Und diejenigen, welche ihre Scham hüten. Außer gegenüber ihren Gattinnen oder die in ihrer Hand sind, da sind sie ja nicht zu tadeln. Und wer darüber hinaus etwas begehrt, so sind diese die Übertreter.“

Auch dieser Vers bezieht sich eher auf den Umgang mit eigenen Frauen und Sklavinen, und den Umgang mit Frauen allgemein. Es handelt sich also auch bei diesem Vers nicht um ein dringliches Gebot zur Selbstbefriedigung.

Entscheide also selbst.

Nein, es ist weder verboten noch Sünde. Ich habe auch im Koran davon nichts gelesen. Wer das behauptet irrt sich oder verbreitet bewusst Falschinformationen. Das Gegenteil ist der Fall Masturbation ist gesund und etwas Gesundes kann nicht haram sein. Wenn deine Eltern das behaupten, dann irren auch sie sich und kennen die wissenschaftlichen Ergebnisse nicht, die beweisen, dass Selbstbefriedigung sehr gesund ist und eine Unschädlichkeit bestätigen. Mach es wenn du Lust dazu hast, es schadet dir nicht. Du brauchst darüber mit deinen Eltern nicht zu diskutieren. Sie sind eine andere Generation.

Ich kenn mich zwar mit der Religion nicht ganz so gut aus. Aber entweder du darfst laut der Religion oder nicht. Daran halten tut sich so ziemlich niemand den ich kenne. Ich denke das ist nur deine Entscheidung :)

Ja es ist haram, lenk dich doch mit etwas anderem ab zum Beispiel beeten, kuran lesen usw. und bitte allah dir zu helfen damit aufzuhören

Nach der Ansicht eines islamischen Geistlichen (habe das Video selbst gesehen!) wirst du davon am Daumen schwanger.

Wenn dir das also nichts ausmacht, kannst du es ja machen.

PS: Ich habe mich bei dem Video genauso zerkugelt wie die Fernsehmoderatorin.

Kannst du mal einen Link dieses lustigen Videos posten. Würde mich auch mal interessieren.

0

Vieles ist im Islam überholt, auch das. Selbstbefriedigung ist gesund und nicht schädlich, das ist Fakt, egal was religiös Manipulierte Menschen sagen.

deine eltern haben recht.

Nein man, echt nicht

0

Das kannst du doch eigentlich deine Eltern fragen, oder nicht?

Habe ich schon und da mir die Antwort nicht gefällt frage ich hier.

0

Naja also ich denke, es ist genauso wie beim Sex eben, Sex schadet ja nicht, ist aber haram weil es dich vor der Ehe "beschmutzt" und etwa das Gleiche gilt fürs Masturbieren.

0

Nein, es ist nicht verboten, weil...

... es nirgendswo im Gesetzbuch steht, dass es verboten ist. Das wäre auch totaler Schwachsinn.

Ider Islam ist alt und überholt.

Kannst du den koran denn nicht auch lesen? Lies ihn dir durch und dann findest du es heraus :)

Du hast eine seltsame Auffassung von "Beweisen".

Und laß doch bitte den Satan aus dem Spiel. Es gibt ihn nicht - außer in den Vorstellungen von manchen Menschen.

2

Nein man... echt nicht

0

Was möchtest Du wissen?