Ist Masturbation als Jungfrau verboten (haram) im Islam?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Haram ist nur dann wenn es jeden Tag passiert und übertrieben ist. sonst ist es nicht, und kann es als solches nicht sein, ohne Masturbation und Onanieren, werden sich die Organe (Männliche vor allem) sich nicht gesund entwickeln können, so wie alles andere, daher wäre es unsinnig es zu verbieten, auch ist es für allg. Psychischen und Physischen Zustand wichtig. Da der Koran an sich "Leben beschützen" "Menschen sollen sich vermehren und in frieden leben" gerichtet ist, und es definitiv dazu beiträgt, kann es nicht verboten werden. Dies würde direkt auch den Schutz der Frauen dienen (Kopftuch ja auch) und Frauen würde es von der Versuchung abhalten. Daher wäre es sogar erlaubt. (indirekt) bzw. geduldet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz unabhängig davon, ob es nun verboten ist, macht es keinen Unterschied, ob du Jungfrau bis oder nicht.

Im Koran gibt es keinen eindeutiges Verbot dafür, dass es verboten ist. Nur gewisse Stellen, die jeder irgendwie so interpretiert wie es ihm passt. 

Am Ende liegt es bei dir, lässt du dich von der breiten Masse mitziehen, oder fängst du an deinen eigenen Verstand zu benutzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
01.04.2016, 22:05

Mitziehen oder nicht?

Meinst du jetzt die breite Masse der Masturbiererinnen oder der "Verweigerer"?

Ich denke, es genügt hier, dem eigenen natürlichem Instinkt zu folgen.

1

Wenn du es tun willst dann tu es wenn dir deine Religion nicht im Weg steht und das sollte sie nicht das ist ein Grundbedürfnis und ist nicht Haram

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamwho55555
03.04.2016, 15:36

Doch beides is Haram

0

Wenn es Dir so wichtig ist und Du danach lebst, dürftest Du auch hier keine Frage stellen, geschweige denn diese hier zu lesen. Also Finger weg von Deinem Körper. Ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArbeitsFreude
14.05.2016, 17:04

naja, aber vielleicht ist der Islam Ohsoinsane dann doch nicht so wichtig!? Vielleicht ist ohsoinsane vernünftig und denkt selbst nach und - Allah bewahre - entscheidet auch noch selbständig:)?!

0

Der Prophet (Sallallahu aleyhi wa aalihi wa sallam) sagte: Derjenige, der Liebe mit seiner Hand macht, ist verflucht.

Imam  Jafar Sadiq (aleyhi salam) sagte: Es gibt drei Personen, zu denen Allah nicht sprechen, nicht hinschauen und sie nicht reinigen wird und die eine schmerzvolle Strafe am Tag der Auferstehung bekommen werden: Jemand, der seine weißen Haare rupft, jemand, der Liebe mit sich selbst macht und jemand, der Analverkehr praktiziert.

Grossartig war die Stellungnahme von Imam Ali (aleyhi salam) gegenueber jemanden, der der Praktizierung der Masturbation beschuldigt wurde. Er schlug ihn fuer gewoehnlich auf seine Hand, bis sie rot wurde, und anschliessend veranlasste er diesen zur Heirat und gab ihm dafuer Geld von der Staatskammer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
02.04.2016, 12:48

Wäre es dann auch grossartig, einem Zwölfjährigen, dessen natürliche Triebe erwachen, die Ehe zu ermöglichen? 

(Von der Aggressivität des Schlagens gar nicht erst zu reden ...)

1
Kommentar von applekaraca
02.04.2016, 13:05

Fabian bist du sunnite oder schiite

0

Warum fiel mir als erstes ein, frag doch deine Eltern aber das könnte ja nach hinten los gehen. xD

Also ich habe mal einige Websites über den Islam über Google gefunden, die das Thema aufgreifen. Darin steht überwiegend, dass es nicht direkt verboten ist aber viele es als Ehebruch mit sich selbst oder als Unzucht-begehender angesehen.

Komische Religion aber gut, jeder so wie er will. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?