Ist Mastercard "immer" eine Kreditkarte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt auch MasterCard Prepaid Karten. Die müssen vorher aufgeladen werden.

Danke für den Hinweis. Hab ich glaub ich schon mal wo gelesen. Werd mich bei meiner Hausbank mal erkundigen! Wie gesagt, danke!

0

Auch eine Kreditkarte hat ein Limit. Wenn das Limit erreicht ist, kannst du nicht mehr damit bezahlen. Prepaid-Karte ist natürlich wie schon in einer anderen Antwort geschrieben auch eine Möglichkeit.

Wenn es wirklich eine Mastercard ist, dann lass dir das doch mal von deiner Bank erklären. Manche verwechseln aber auch Mastercard und Maestrocard.
Mastercard ist eine Kreditkarte (die es mittlerweile auch als Prepaid-Version gibt), whährend Maestro lediglich eine EC- oder Bankkarte ist.
Wenn du geschrieben hättest, was genau beim Bezahlen nicht funktioniert hat, dann könnte man auch genauer sagen, was da los war.

Es ist für mich einfach nicht nachvollziehbar, dass erwachsene Menschen nicht einmal wissen, welche Karte sie da nun in den Händen halten...

... zumal es auch sogar draufsteht.

0

Was möchtest Du wissen?